Bestes Antivirenprogramm | So finden Sie es

Bestes Antivirenprogramm. Sie suchen einen Virenscanner? Herzlichen Glückwunsch – denn Sie haben bereits die richtige Seite gefunden, um das beste Antivirus Programm zu finden. Zugegeben, es existiert eine sehr große Auswahl an Programmen. Zudem ist es nicht für alle gleich leicht, die technischen Kriterien zu verstehen. Aber: Dafür gibt es uns. Wir helfen Ihnen, das beste Antivirus Programm zu finden, das Ihren persönlichen Bedürfnissen Rechnung trägt. Unser Ziel ist es, mit diesem Beitrag Klarheit darüber zu schaffen, worauf Sie bei der Suche nach einem Virenscanner achten sollten und ob Sie der Werbung Glauben schenken sollten oder nicht. Denn häufig versprechen Anzeigen mehr, als es dann tatsächlich der Fall ist.

Daher möchte ich an dieser Stelle sämtliche potenzielle Fragen, die Sie zum Thema Anti Virus haben könnten, um das beste Antivirus Programm zu finden, beantworten:

  1. Genügt eine Windows Sicherheitslösung?
  2. Reicht ein Virenscanner oder benötige ich zusätzlich eine Firewall?
  3. Benötige ich überhaupt einen Virenschutz?
  4. Sind gratis Programme ausreichend? Liefern diese ausreichenden Support?
  5. Wo erhalte ich den besten Support? Ist hierfür eine Bezahllösung notwendig?
  6. Welche Vorteile bringen Lösungen, die Geld kosten, mit sich – im Vergleich zu gratis Versionen?
  7. Bestes Antivirenprogramm: Wie finde ich dieses und welches ist das beste?
  8. Muss ich etwas Spezielles hinsichtlich meiner Hardware beachten? Läuft das Programm auf meinen Geräten überhaupt?

Bestes Antivirenprogramm: Die Details im Überblick

1

Genügt eine Windows Sicherheitslösung?

Bestes Antivirenprogramm: Kann das beste Antivirus Programm die Windows Sicherheitslösung sein? Dies klären wir im Folgenden. Vorab: Microsoft hat seit einiger Zeit eigene gratis Sicherheitsprogramme für Windows Nutzer im Angebot. So gibt es zum Beispiel Microsoft Security Essentials. Dabei handelt es sich um ein kostenloses Antivirenprogramm, das bei Windows 10, 8.1 und 8 in den Windows Defender integriert ist.

Die Lösung ist ok, allerdings schützt sich nicht umfassend und ist sicher nicht das beste Antivirus Programm. Dies wurde in Tests unabhängiger Testlabore herausgefunden. Labore wie etwa AV-Comparatives konnten mehrfach beweisen, dass diese Programme nicht umfassend schützen. Deshalb rate ich Ihnen: Finger weg davon.

Bester Antivirus: Sehen Sie sich lieber nach einem sicheren und effizienten Virenscanner um, damit Sie das beste Antivirus Programm finden.

2

Reicht ein Virenscanner oder benötige ich zusätzlich eine Firewall?

Die Frage, ob Sie zusätzlich zum Virenscanner eine Firewall benötigen, ist nicht ganz einfach zu beantworten. Denn dies hängt von Ihrem Nutzerverhalten ab.

Bestes Antivirenprogramm – reicht das aus? Oder doch nicht? Fakt ist: Selbst wenn Sie nur selten im Netz surfen und auch nie fragwürdige Seiten öffnen, benötigen Sie einen Schutz. Denn Schadsoftware kann überall lauern. Auch Datenträger sind anfällig, wie etwa USB-Sticks oder DVDs und CDs. Ganz zu schweigen von E-Mail Anhängen, die „verseucht“ sein können.

Zugegebenermaßen erfüllt natürlich auch ein gratis Programm seinen Zweck als Virenschutz. Allerdings ist es nicht das beste Antivirus Programm und meine Erfahrungen zeigen, dass die meisten Leute heute viel höhere Ansprüche an den Schutz ihrer Daten haben – gerade auch bei Tätigkeiten wie Online-Banking oder E-Commerce. Hierfür empfehle ich Ihnen dringend ein Antivirenprogramm mit vollem Funktionsumfang. Und dieses gibt es nicht gratis. Aber nur so erhalten Sie einen vollumfänglichen Schutz.

Idealerweise kombinieren Sie die Software mit einer Firewall. Was sich zudem lohnt, ist, die Internet Security Suites einmal genauer anzuschauen. Mit einem kleinen Aufpreis erhalten Sie häufig gute Angebote mit mehr Funktionen – alles zum Schutz Ihrer Privatsphäre im Netz.

3

Benötige ich überhaupt einen Virenschutz?

Bestes Antivirenprogramm: Wenn Sie sich fragen, ob Sie überhaupt einen Schutz vor Viren bzw. einen Virenscanner benötigen, habe ich eine ganz klare Antwort für Sie: Ja, ein Antivirenschutz ist unerlässlich in der heutigen Zeit.

Früher war das etwas anders, denn Schadsoftware kam zu Zeiten der Internetanfänge eher selten vor. Zwar gab es vereinzelt Leute, die Viren entwickelt haben, allerdings konnte man diese damals noch nicht so effizient verbreiten. Heißt also, wer damals über einen Virenschutz verfügt hat, war sehr gut abgesichert. Die Frage „Wie finde ich das beste Antivirenprogramm“ musste man sich damals noch nicht stellen.

Heutzutage sieht das schon ganz anders aus. Es gibt verschiedenste Viren und die Bedrohungen wachsen stetig. Deswegen geht es keinesfalls mehr ohne Virenschutz. So viel steht fest. Daher ist es unerlässlich, das beste Antivirus Programm zu nutzen.

Das sagen die Statisiken

Pro Minute entstehen etwa 158 schädliche Programme. Das sind pro Tag 227.747 Stück – so die Zahlen von The Register.

Schädliche Codes können einerseits Viren und andererseits zum Beispiel Trojaner sein. Trojaner sind besonders schlimm, da Sie Ihre Kontodaten und generell persönliche Daten wie etwa Anmeldedaten stehlen. Umso unangenehmer ist diese Zahl: 75 Prozent aller schädlichen Codes waren 2017 Trojaner, nur 9 Prozent fielen auf Viren.

Jeder, der einen Computer hat und ins Internet geht, sollte sich dringend vor den Bedrohungen schützen. Deswegen ist es wichtig, dass Sie das beste Antivirenprogramm finden. Dieses schützt nicht nur vor Viren und Trojanern, sondern auch vor Würmern, Ransomware oder Rootkits. Natürlich gibt es keinen 100-prozentigen Schutz. Aber ein solches Programm hält sicherlich 99 Prozent der Schadsoftware von Ihnen fern.

Bestes Antivirenprogramm – Fakt ist auch: Selbst das beste Antivirenprogramm kann Ihren Rechner nicht vor allen Angriffen beschützen, aber zumindest vor einem großen Teil. So können Sie sicherstellen, dass Ihre Daten und Ihre Privatsphäre im Netz geschützt sind.

4

Sind gratis Programme ausreichend? Liefern diese ausreichenden Support?

Bestes Antivirenprogramm: Gratisprogramme kann ich Ihnen überhaupt nicht empfehlen, denn: Sie reichen für einen umfassenden Schutz definitiv nicht aus. Wichtig ist es bei der Suche nach einem geeigneten Programm, sich die einzelnen Features genau anzusehen, denn es gibt viele unterschiedliche Antivirusprogramme. Der Virenscanner stellt dabei in der Regel nur eine Basisfunktion dar. Auch wenn ich Ihnen dringend eine Bezahlversion empfehle, gehe ich im Folgenden natürlich auch auf die Gratislösungen ein, damit Sie eine fundierte Entscheidung treffen können.

Sehr gute Antivirensoftware kann nicht umsonst sein. Denn: Nichts im Leben ist umsonst. Ich möchte unbedingt verhindern, dass Sie dies zu spät erkennen. Denn Gratislösungen müssen ja auch irgendwie Geld generieren. Wie machen sie das? Mit Ihren persönlichen Daten. Denn damit lässt sich richtig verdienen. Und das sollten Sie unbedingt vermeiden.

Kostenlose Programme können sich maximal dann eignen, wenn Sie keine hohen Anforderungen an die Software haben. Das Problem an diesen Gratislösungen ist, dass diese an Funktionen sparen sowie auch an Supportleistungen. Denn kostenlose Lösungen bieten keinen ausreichenden Support.

Daher erhalten Sie hier auf dieser Seite einen umfassenden Überblick, damit Sie das beste Antivirenprogramm finden, das auf jeden Fall ein Bezahlprogramm sein sollte. In einem späteren Artikel gehe ich der Vollständigkeit halber auch auf Gratislösungen ein.

5

Wo erhalte ich den besten Support? Ist hierfür eine Bezahllösung notwendig?

Bestes Antivirenprogramm: Für einen sehr guten Support ist definitiv eine Bezahllösung notwendig. Zwar bieten nicht alle hochpreisigen Softwarelösungen auch einen guten Support. Zudem gibt es auch einige günstigere Anbieter mit gutem Service. Aber kostenlose Anbieter sind diesbezüglich aus dem Rennen. Von diesen können Sie definitiv keinen guten Support erwarten.

Probleme können zu jeder Tag- und Nachtzeit auftauchen. Deshalb ist ein Support, der rund um die Uhr 24/7 verfügbar ist, unerlässlich. Zudem sollte er sich telefonisch sowie via E-Mail kontaktieren lassen können.

Hier in meinen Reviews gebe ich Ihnen einen ausführlichen Überblick über die jeweiligen Supportleistungen der Anbieter. Schauen Sie sich diese genau an!

6

Welche Vorteile bringen Lösungen, die Geld kosten, mit sich – im Vergleich zu gratis Versionen?

Grundsätzlich gilt: Wenn Sie Ihre Sicherheitssoftware bezahlen, erhalten Sie umfassendere Leistungen und einen besseren Support als bei Gratislösungen. Der Anbieter liefert einen sehr guten Service, ist gut erreichbar und unterstützt Sie, sollten Sie etwa Probleme bei der Softwareeinrichtung haben.

Bestes Antivirenprogramm: Dies zeichnet sich unter anderem daraus aus, dass der Support eingeschlossen und kostenlos verfügbar ist. Dies ist bei Gratissoftware nicht der Fall. Ebenfalls stehen Ihnen mehr Funktionen zur Verfügung – etwa um Mailanhänge zu überprüfen oder auch eine Firewall bzw. Antispyware.

Gratisversionen haben zudem den Nachteil, dass Sie häufig nur Kunden ködern in der Hoffnung, dass diese im Anschluss die Bezahlversion kaufen – was in der Regel auch notwendig wäre, weil die kostenlose Software einfach viel zu wenig bietet.

Meine Empfehlung spreche ich ganz klar für ein kostenpflichtiges Programm aus. Alleine nur schon dafür, dass Sie sich nie mehr Sorgen um Ihre Privatsphäre und Ihren Schutz machen müssen.

7

Bestes Antivirenprogramm: Wie finde ich dieses und welches ist das beste?

Es gibt eine riesige Auswahl an Virenschutzprogrammen. Die große Frage dabei ist: wie finden Sie das beste Antivirenprogramm? Und welches ist überhaupt das beste Antivirenprogramm? Das Wichtigste ist es zu überprüfen, dass das Antivirenprogramm tatsächlich umfassenden Schutz für Ihre Anforderungen bietet. Hierfür habe ich auch meine Reviews hier auf dieser Seite geschrieben. Sie helfen Ihnen, das beste Antivirenprogramm zu finden.

Bestes Antivirenprogramm: Generell gilt es darüber hinaus, bei der Suche verschiedene Faktoren mit einzubeziehen. Hierzu zählen vor allem:

  • Support Angebot und Verfügbarkeit
  • Nutzerfreundlichkeit
  • Systemanforderungen
  • Schutz für Online-Banking
  • Firewalls
  • Social Media Plugins
  • Phishing Schutz
  • Antispyware
  • Etc.

8

Muss ich etwas Spezielles hinsichtlich meiner Hardware beachten? Läuft das Programm auf meinen Geräten überhaupt?

Eine weitere wichtige Frage, die es zu klären gilt, ist: Muss ich etwas Besonderes im Hinblick auf meine Hardware beachten? In diesem Zusammenhang ist es wichtig zu schauen, ob das Programm überhaupt auf Ihrem Gerät läuft und ausreichend Leistung vorhanden ist. Denn Nicht jeder verwendet immer das allerneueste Gerät. Daher muss sichergestellt sein, dass der Antivirenschutz auch dann auf Ihrem Gerät läuft, wenn dieses vielleicht schon etwas älter ist. Und dies ist bei mehr Leuten als Sie denken der Fall. Denn wer nicht gerade Gamer ist oder datenintensive Arbeiten wie Videoschnitt mit seinem Rechner erledigt, dem reicht auch ein älteres Gerät vollkommen aus. Gerade die Microsoft Office Programme, E-Mails und der Webbrowser funktionieren perfekt auch mit Hardware, die nicht die allerneueste ist.

Dennoch sollten Sie immer an das Thema Sicherheit denken. In diesem Fall gilt es zu klären, ob die Leistung Ihres (möglicherweise etwas älteren) Rechners für das Antivirusprogramm ausreicht.

Bestes Antivirenprogramm: Generell ist es so, dass die Programme relativ geringe Anforderungen an Ihre Systemleistung stellen. Dennoch rate Ihnen in jedem Fall, sich im Vorfeld über die Systemanforderungen zu informieren. So stellen Sie sicher, dass die Sicherheitssoftware Ihren Rechner nicht verlangsamt.

Bestes Antivirenprogramm für Ihre Anforderungen

Jeder Anwender benötigt das Programm, das seinen individuellen Anforderungen am besten entspricht. Generell haben alle großen Anbieter zuverlässige Softwareprogramme, deren Leistungen zwar variieren, aber einen umfassenden Basisschutz bieten.

Bester Virenschutz: Wichtig ist es einfach, die Entscheidung zu durchdenken und nicht einfach die Software zu kaufen, die Sie vielleicht schon mal irgendwo gehört haben oder deren Hersteller Sie flüchtig kennen. Denn die Auswahl ist schon deutlich umfassender – Sie müssen schauen, welches Produkt am besten zu Ihnen passt. Wenn Sie beispielsweise in erster Linie Online-Banking machen und speziell dafür einen Schutz suchen, sollten Sie auch eine entsprechende Sicherheitssoftware wählen. Hinzu kommt: Wenn Sie nicht mit dem neuesten Computer arbeiten, sondern vielleicht mit einem älteren Modell, ist es auf jeden Fall sinnvoll, die Leistungsanforderungen der Software im Vorfeld zu prüfen.

Weiterhin spielen natürliche auch der Preis und die Benutzerfreundlichkeit eine Rolle.

Bestes Antivirenprogramm: Damit Ihnen die Entscheidung leichter fällt, habe ich ein Ranking erstellt. So finden Sie recht einfach das beste Antivirenprogramm bzw. die beste Antiviren Software.

We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar