FIXD Test | Wie funktioniert das FIXD Diagnosetool für Ihr Auto?

FIXD Test, besitzen Sie ein Auto? Ja? Dann wissen Sie, dass Autos teuer sind und nicht nur die Anschaffung selbst, sondern vor allem die laufenden Kosten sowie Reparaturen deutlich zu Buche schlagen können. Wir kennen alle den Moment, wenn die Motorwarnleuchte aufblinkt und wir keine Ahnung haben, was das bedeutet. Was es aber ganz sicher bedeutet, ist, dass Sie den Automechaniker aufsuchen sollten. Denn es muss zumindest ausgeschlossen werden, dass es etwas Schlimmeres ist. Auch das kostet Geld.

FIXD Test: Meine FIXD Erfahrung

Aber was wäre, wenn Sie sich diesen kostspieligen Gang in die Autowerkstatt ersparen könnten? Wenn Sie Ihr Auto besser verstehen könnten und direkt selbst wüssten, was es mit dem leuchtenden Lämpchen auf sich hat? Und dies alles mit einem einzigen kleinen Gerät? Hört sich das gut an? Dann sollten Sie hier unbedingt weiterlesen – im folgenden FIXD Test gehe ich detailliert darauf ein, was es mit diesem tollen kleinen Diagnosegerät für das Auto auf sich hat und welche Erfahrungen ich damit gemacht habe.

Lesegerät zur Selbstdiagnose am Auto

Das FIXD Auslesegerät zur Selbstdiagnose am Auto ist das Ergebnis einer erfolgreichen Kickstarter Kampagne, die 2014 ins Leben gerufen wurde. Es ist ein super kleines Gerät, das sich schnell und unkompliziert in den OBD-II-Anschluss Ihres Autos einstecken lässt. Darüber hinaus wird eine App mit dazugeliefert – die FIXD App. Die Kombination aus dem Gerät mit der App trägt einen maßgeblichen Teil dazu bei, dass Sie Ihr Auto besser verstehen können. Die Kommunikation zwischen dem Gerät und der App wird über Bluetooth realisiert.

Die Basis – OBD: On-Board-Diagnostik

Aber beginnen wir erst einmal mit den Basics. Was ist überhaupt OBD? Unter OBD versteht man On-Board-Diagnostik. Heißt also, FIXD ist ein On-Board-Diagnosetool, das es ermöglicht, die Bedeutung Lichter, die im Cockpit aufleuchten, selbst zu diagnostizieren. Zudem ist eine Reporting-Funktion integriert. Autohersteller haben diese Form der Diagnostik bereit in den frühen 1980er Jahren eingeführt. Heutzutage werden sämtliche Wagen mit einer standardisierten Schnittstelle für die digitale Kommunikation ausgeliefert, die Daten sowie Diagnose-Fehlercodes (Diagnostic Trouble Codes – DTCs) in Echtzeit übermittelt.

Während Sie auf Ihrem Armaturenbrett nur die Motorkontroll-Leuchte sehen können, lassen sich via OBD Fehlfunktionen des Autos schnell auslesen und sofort identifizieren. Wenn Sie in der Werkstatt sind, schließt der Mechaniker hierfür ein Diagnosegerät an Ihren Wagen an. Darüber kann er einen detaillierten Report über Ihr Auto mit einer vollständigen Liste sämtlicher Fehler auslesen.

FIXD Test engine check

FIXD erspart Ihnen den Gang in die Autowerkstatt. Denn mit FIXD können Sie Ihre On-Board-Diagnose selbst vornehmen. Innerhalb weniger Sekunden wissen Sie genau, was mit Ihrem Fahrzeug los ist – einschließlich einer einfachen Beschreibung des jeweiligen Fehlers. Selbst wenn Sie nichts oder nicht viel von Autos verstehen – meine FIXD Erfahrung zeigt, dass die Diagnose mit dem kleinen Gerät auch ohne eine umfassende Auto-Expertise ein Leichtes ist. Zwar kann FIXD keine generellen Probleme Ihres Wagens identifizieren, aber es kann erkennen, was es mit dem Leuchten der Motorkontrollleuchte auf sich hat. Der Diagnosefunktion liegt eine Datenbank mit 6.800 verschiedenen Fehlerursachen zugrunde, die FIXD erkennen und Ihnen mitteilen kann.

Ein weiterer großer Vorteil in dem kleinen Gerät besteht darin, dass Sie das Motorlämpchen darüber ausschalten können. Natürlich werden generelle Fehler am Auto über das Gerät nicht ausgemerzt. Denn hierfür müssen Sie tatsächlich den Mechaniker aufsuchen. Aber: Es befreit Sie zumindest von dem lästigen leuchtenden Lämpchen…

JETZT FIX KAUFEN
FIXD kaufen: Wo kann man FIXD kaufen? Hier!

Beugen Sie jetzt kostspieligen Autoreparaturen mit meinem exklusiven Angebot vor.

FIXD kaufen: Was kostet das Gerät zur Fehlerdiagnose?

FIXD Test preis

Nun möchte ich in meinem FIXD Test auf die Kosten eingehen und die Frage beantworten, wieviel Geld Sie für den Gesundheitsmonitor Ihres Autos ausgeben müssen, wenn Sie FIXD kaufen möchten. Die mobile FIXD Car Monitor App ist kostenfrei und lässt sich sowohl im App Stpre als auch im Play Store herunterladen. Das kleine Gerät kostet etwa 50 € (50 US-Dollar) – ein absolut attraktiver Preis für umfassende Funktionen. Insbesondere hinsichtlich dessen, dass Sie damit Hunderte von Euros an Autoreparaturen sparen können.

Hinzu kommt, dass Sie beim Erwerb mehrerer Geräte einen Rabatt erhalten. Wenn Sie also etwa ein oder zwei zusätzliche Geräte für Ihre Familie benötigen, so lohnt sich der Kauf umso mehr: Beim zweiten Gerät erhalten Sie 50 Prozent Rabatt und das dritte können Sie umsonst bekommen. Sie können FIXD auch erst einmal ohne jegliches Risiko ausprobieren. Dank der 30-Tage-Geld-zurück-Garantie erhalten Sie Ihre Kosten rückerstattet, sollten Sie nicht zufrieden sein. Zudem schließt der Kauf jedes Gerätes eine einjährige Garantie mit ein.

FIXD Erfahrung: Die wichtigsten Funktionen

Kontinuierliches Monitoring

FIXD kann rund um die Uhr im Auto eingesteckt bleiben. Sollte das Gerät einen Problem mit dem Auto erkennen, erhalten Sie über die FIXD App eine Mitteilung auf Ihr Smartphone. Während das kleine Gerät über die Autobatterie geladen wird, befindet es sich im Energiesparmodus und benötigt nur wenig Strom. Müssen Sie Auto für mehrere Wochen irgendwo stehen lassen müssen, sollten Sie allerdings den Sensor aus dem OBD-II- Anschluss ausstecken.

Kontrolle für mehrere Fahrzeuge

Sie können mehrere FIXD Geräte bestellen, wie bereits weiter oben erwähnt, so zum Beispiel eines für jedes Auto, das Sie besitzen. So lässt sich der individuelle “Gesundheits-“ Status jedes Ihres Autos identifizieren – und dies über dieselbe App. Darüber hinaus kann jedes Familienmitglied die App herunterladen, um die Daten ihres jeweiligen Autos in Echtzeit zu erhalten.

Erinnerungsfunktion für die Wartung

Aber: Das FIXD Diagnosetool kann noch mehr. So sendet es Ihnen eine Mitteilung, wenn die nächste Fahrzeugwartung ansteht. Hierfür bestimmt der FIXD Car Monitor über einen Algorithmus den jeweiligen Kilometerstand des Autos, zu dem die nächste Wartung anfällt. Das ist essenziell wichtig, denn wenn Sie Ihr Auto regelmäßig warten lassen, können Sie langfristig viel Geld sparen.

Zugriff auf die Fehlerhistorie

Es ist nicht nur hilfreich, ad hoc in Echtzeit mögliche Fehler des Autos zu erkennen. Vielmehr ist es mindestens ebenso wichtig, die Historie sämtlicher Probleme, die im Laufe der Zeit aufgetreten sind, nachverfolgen zu können. Auch dies ermöglicht FIXD, was vor allem dann nützlich ist, wenn es sich beispielsweise über ein wiederkehrendes Problem handelt. Sie können also permanent auf die Liste sämtliche bislang diagnostizierter Fehler zugreifen.

Unboxing: FIXD auspacken

Es hat mir eine große Freude bereitet, das Gerät auszupacken. So wird es Ihnen sicherlich auch ergehen – denn: FIXD wird in einer sehr wertigen, hübschen Verpackung geliefert, die ein bisschen an Apple Produkte erinnert. Das Gerät selbst ist weiß und erweist sich als ausgesprochen stabil – auch das erinnert mich an etwas, und zwar an den alten Euro-AV-Anschluss für mein PlayStation 2.

Fixd kaufen

FIXD Erfahrung: Ist das FIXD Diagnosetool mit Ihrem Auto kompatibel?

Kommen wir nun zu einer sehr entscheidenden Frage – nämlich der Frage, ob FIXD überhaupt mit Ihrem Auto kompatibel ist. Auf Basis meiner umfangreichen FIXD Erfahrung kann ich sagen: Die Chancen stehen gut. Denn das Gerät funktioniert mit allen Wagen ab dem Baujahr 2006 und jünger, die mit Gas oder Diesel fahren bzw. Hybrid-Wagen. Bei Benzinern funktioniert FIXD ab dem Baujahr 1996 und jünger. Es lässt sich sogar bei LKWs anwenden, die 2006 oder später gebaut wurden und über ein zulässiges Gesamtgewicht von unter 3.500 Kilogramm verfügen.

Nun möchten Sie sicherlich noch wissen, wo sich der OBD-II-Anschluss befindet. Es kommen in erster Linie diese Stellen in Frage:

Fixd kaufen

FIXD Test Wie funktioniert das FIXD Diagnosetool für Ihr Auto?

Das Diagnosetool funktioniert kinderleicht. Ich habe Ihnen eine kurze Anleitung erstellt, die Schritt für Schritt erklärt, wie das Gerät funktioniert. Wenn Sie dennoch Fragen dazu haben, gehen Sie jederzeit gerne auf mich zu oder – noch besser – kontaktieren Sie den FIXD Support.

  • Schritt 1: Stecken Sie FIXD in den OBD-II-Anschluss Ihres Wagens
  • Schritt 2: Laden Sie die FIXD App für Android or iOS herunter.
  • Schritt 3: Synchronisieren Sie das FIXD Gerät mit Ihrer Smartphone App, in dem Sie den Sensor-Code eingeben

Das war schon alles! Sie können jetzt bereits das Diagnosegerät nutzen und den Zustand Ihres Autos überwachen. Sollte irgendetwas am Auto nicht stimmen, erhalten Sie eine Nachricht.

FIXD App

Zu dem Gerät gehört, wie Sie ja bereits erfahren haben, auch eine passende native App, die jeweils für Android und iOS entwickelt wurde. Die App lässt sich ganz einfach herunterladen und entweder auf dem Smartphone oder auf dem Tablet installieren. Die Nutzeroberfläche (User Interface – UI) ist ausgesprochen übersichtlich und ermöglicht eine leichte sowie unkomplizierte Bedienung der App. Auch ohne die Anleitung zu lesen, wissen Sie sofort, wie man die App bedient und was zu tun ist.

Fazit meiner FIXD test

Wenn Sie jemals von einer Autowerkstatt über den Tisch gezogen wurden und viel zu viel Geld bezahlt haben, ist FIXD die perfekte Lösung für Sie. Ohne bereits einen Mechaniker aufsuchen zu müssen, können Sie über das Diagnosetool bereits feststellen, woran es liegt, wenn die Motorlampe aufleuchtet. Denn das kleine Gerät teilt Ihnen den entsprechenden Fehlercode mit. Darüber hinaus meldet es, wie schwerwiegend der Fehler ist. Auf diese Weise können Sie genau einschätzen, ob Sie tatsächlich eine Werkstatt aufsuchen müssen oder nicht. Zudem können Sie böse Überraschungen vermeiden – etwa wenn Sie Ihr Auto zum Routine Ölwechsel bringen und dabei festgestellt wird, dass etwas Größeres – und damit Teureres – kaputt ist und repariert werden muss. Dies kann dank FIXD weitgehend ausgeschlossen werden.

Denn es handelt sich dabei um ein sehr genaues Diagnosetool. Die Daten, die das Tool ausliest, verwenden professionelle Automechaniker ebenfalls, um den entsprechenden Fehler zu identifizieren – ausgelesen über dieselbe Schnittstelle (OBD-II). Dank des kleinen Gerätes benötigen Sie nun zumindest im ersten Schritt keinen Mechaniker mehr, um den Zustand Ihres Wagens zu überprüfen.

Hinzu kommt, dass FIXD extrem einfach zu bedienen ist und nahezu selbsterklärend funktioniert. Wirklich jeder kann FIXD nutzen. Die Schnittstelle, in die das Gerät gesteckt wird, ist schnell zu finden – Sie benötigen weniger als eine Minute dafür. Die App zu installieren funktionieren ebenso einfach und schnell. Und dann ist FIXD auch schon einsatzbereit und Sie können innerhalb kürzester Zeit den Zustand Ihres Autos überprüfen. Um die Daten auslesen zu können, müssen Sie auch kein Profi-Mechaniker sein – denn die App erklärt verständlich und einfach das jeweils identifizierte Problem. Meine FIXD test zeigt: Das Gerät funktioniert perfekt. Daher ist auch mein FIXD Test, wie die meisten Tests, die man zu diesem Diagnosetool findet, sehr positiv.

FIXD Diagnosetool für das Auto

FIXD ist das ultimative und super praktische Diagnosetool für Ihr Auto! Der Sensor wird einfach in die dafür vorgesehene Schnittstelle im Auto gesteckt, und schon liefert er nützliche Daten über den Zustand des Wagens.

9 Testergebnis
FIXD Erfahrung: Ein Must-Have!

Die Daten werden ausgelesen und in Echtzeit über Bluetooth auf die dazugehörigen App übertragen. Sie müssen sich nie mehr von einer Autowerkstatt über den Tisch ziehen lassen, die Fehlercodes für horrende Preise identifiziert. Denn mit FIXD können Sie bequem, schnell und günstig selbst potenzielle Probleme Ihres Autos auslesen.

Sicherheit
9
Design
9
Benutzung
9

We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar