Sichere Passwörter speichern | Die beste Methode lesen Sie hier

Wie kann ich sichere Passwörter speichern? Wenn Sie sich diese Frage schon öfter gestellt haben, habe ich gute Neuigkeiten für Sie. Denn Sie haben den Schritt gemacht und haben sich dazu entschieden, den Passwort Manager Best Practices für das Speichern von Passwörtern zu verwenden. Möglicherweise ist Ihnen aufgefallen, dass das sichere Passwörter verwalten, um diese sicher zu verwahren, kompliziert ist. Aber zu Ihrem Glück habe ich mich dazu entschieden, meinen Fokus auf die Passwortverwaltung zu legen, um Ihre Passwörter sicher verwalten zu können. Sehen wir uns also an, wie die Passwortverwaltung funktioniert.

Jun 2018

Der beste Weg der Passwortverwaltung

Nach meinem Artikel über den Everykey wurde mir klar, dass ich Ihnen für die Passwortverwaltung bereits die beste Möglichkeit vorgestellt habe, Ihre Passwörter verwalten zu können. Allerdings habe ich Ihnen, lieber Leser von X, noch nicht gesagt, wie Sie für die richtige Passwortverwaltungvorgehen sollten. Denn die Verwendung eines einzigen Passworts für all Ihre Konten ist definitiv die schlechteste aller Ideen überhaupt. Und kombiniert mit der immer selben E-Mail-Adresse bieten Sie das perfekte Setup, um einen digitalen Albtraum zu erleben oder die beste Gelegenheit für jemanden, Ärger zu machen und leichtes Geld zu verdienen, je nach Standpunkt…

Doch welche Risiken bringt das Verwenden von immer dem selben Passwort? Ehrlich gesagt sind es so viele, dass ich nicht weiß, wo ich anfangen soll. Doch wenn ich einen nennen müsste, wäre es dieser: Identitätsdiebstahl! In der Tat, denn wenn Hacker Zugriff auf Ihre E-Mail-Adresse und das Passwort bekommen, können sie sich ÜBERALL einloggen.

Stellen sie sich also vor, ein Fremder hätte Zugang zu Ihrem:

  • E-Mail Account, wo er:
    • Persönliche Details über Webseiten finden kann, bei denen Sie registriert sind
    • Ihre sensiblen Daten stehlen kann
    • Ihr Passwort ändern kann, um es dann für Lösegeld wieder an Sie zu verkaufen
    • Ihre Nachrichten löschen kann
    • Sich als Sie ausgeben kann, um persönliche Kontakte zu betrügen
  • Social Media Profile
  • Bank-Konten
  • Online Krypto-Konten, falls Sie zum Beispiel Bitcoins gekauft haben

Sichere Passwörter speichernUnd das sind nur einige Beispiele von dem, was mir noch einfällt. Und Sie können sich bestimmt auch einige denken. Aber ich bin mir sicher, dass wir jetzt auf derselben Seite sind. Sie wären hilflos, ungeschützt und ohne den nötigen Einfluss, um die Probleme leicht zu beheben.

Und denken Sie bloß nicht, dass es schwierig wäre an Ihre E-Mail-Adresse und das Passwort zu kommen. Denn die E-Mail-Adresse ist öffentlichund sehr wahrscheinlich überall zu sehen. Und auch das Passwort könnte durch eine Datenpanne kompromittiert sein. Klicken sie hier, um zu überprüfen, ob das der Fall ist.

Geben Sie dazu Ihre E-Mail-Adresse ein und klicken dann pwned?

Hier die Besten Wege, für eine sichere Passwortverwaltung.

Generieren Sie starke Passwörter

Um herauszufinden, was der beste Weg ist, Ihre Passwörter verwalten zu können, müssen Sie zuerst ein paar Dingen über das Generieren von Passwörtern lernen. Das Wichtigste dabei ist, starke und schwer zu erratende Passwörter zu generieren – Und keine Sorge. Wie Sie Ihre Passwörter verwalten können, erzähle ich später noch.

Es gibt einen Mann, der im Jahr 2003 Richtlinien dazu erstellt hat, sichere Passwörter speichern zu können. Aber auch wenn ich mir sicher bin, dass Sie noch nie etwas von Bill Blurr gehört haben, sind Sie mit Sicherheit schon mal auf seine Regeln gestoßen, während Sie ein Passwort erstellen wollten. Und ich bin mir auch sicher, dass sie diesen Mann gehasst haben. Denn es war sehr schwer ein Passwort zu erstellen, welches das System akzeptiert hat.

Und diese Kriterien sind dabei zu beachten:

  • Das Passwort muss über eine bestimmte Anzahl von Buchstaben verfügen
  • einschließlich:
    • Kleinbuchstaben
    • Großbuchstaben
    • Zahlen
    • Spezielle Zeichen
Profi-Tipp von Heinze

Auch wenn es einfacher ist, sich zu erinnern, sobald Sie immer dieselben Passwörter speichern, ist es dennoch nicht sicher, das über mehrere Accounts zu tun. Denn das Erstellen eines Musterpasswortes schwächt das System.

Glücklicherweise neigt sich diese Vision der Passwortgenerierung langsam dem Ende zu. Und das nationale Institut für Standards und Technologie (NIST), an dem Blurr arbeitete, überarbeitete bereits die Richtlinien. Die neuesten Erkenntnisse daraus sind, dass Sie lange Kennwörter speichern sollten, welche dennoch leicht zu merken sind. Und sie empfehlen, vier zufällige Wörter, wie vpnsicherheitdatenschutzzu verwenden. Denn das ist für uns Menschen einfacher zu merken. Und je länger es ist, desto schwieriger ist es, es für den Computer zu erraten.

Und wenn Sie Zeit damit verbringen können, sichere Passwörter speichern zu wollen, können Sie genauso gut auch eine Software bitten, automatisch ein Passwort zu erstellen. Oder Sie können ein Gerät wie Everykey verwenden, welches das sichere Passwörter speichern übernimmt und Sie automatisch anmeldet.

 

Wie funktioniert das, sichere Passwörter speichern?

Nun, da Sie ein Dutzend oder mehr starke Kennwörter haben, sollten Sie die Passwörter verwalten. Also was ist der beste Platz um sichere Passwörter speichern zu können? Und welches ist der beste Weg, für eine gute Passwortverwaltung? Vielleicht sind Sie eine Art Rain Man und Sie haben alle Passwörter im Kopf. Schön für Sie. Aber uns, die nicht mit einer solch besonderen Erinnerungsgabe ausgestattet sind, wird das nichts nützen. Und die entscheidende Frage also ist: Wie kann man sich  sein Passwort am einfachsten merken? Lassen Sie uns also jetzt durchgehen, wo wir die Passwörter verwalten können und wie wir sie am Besten schützen.

1Durch Aufschreiben sichere Passwörter speichern

Wie bitte, was? Ist das hier eine Website über primitive Technologien oder Hochtechnologien? Ich weiß, das klingt ein bisschen old school. Aber es ist definitiv eine Möglichkeit der Passwortverwaltung! Und es könnte auch einer der besten Wege der Passwortverwaltung sein … Wer weiß? Viele Experten empfehlen diese Art der Passwortverwaltungfür Ihre privaten Schlüssel, gerade dann, wenn Sie Kryptowährungen speichern wollen.

Während diese Methode natürlich nicht mit Hunderten von Passwörtern funktioniert, ist es dennoch möglich, diese Methode zu verwenden, um vielleicht weniger als zehn zu sichern. Und wenn Sie entschlossen sind, die Papierform als Passwortverwaltung zu verwenden, stellen Sie sicher, dass Sie diese drei Regeln beachten:

  • Verwenden Sie einen Safe für die Passwortverwaltung und vermeiden Sie Haftnotizen in Ihrer Nähe. Denn diese sind leicht zu sehen und können wegfliegen…
  • Bewahren Sie keine Zugangsdaten (E-Mail/Benutzername und Passwort) am selben Ort auf. Verwahren Sie E-Mails und Benutzernamen zusammen und bewahren sie Passwörter extra auf.
  • Wenn möglich schreiben Sie nicht exakt alle Details auf, sondern verwenden Sie Hinweise, die Ihnen dabei helfen, sich an die Anmeldedaten zu erinnern ohne, dass diese komplett ersichtlich sind.
PROS:
  • Cold-Storage – unmöglich zu Hacken
  • Schwer zu finden und zu stehlen

CONTRAS:
  • Nicht für jedes Gerät geeignet
  • Sie müssen alle Passwörter ändern, wenn sie das Papier verlieren.
  • Risiko, Informationen an Personen in Ihrer Umgebung weiterzugeben.

2Über Excel sichere Passwörter speichern

Die zweite Option besteht darin, eine Tabelle als Passwort Managerzu verwenden, um sichere Passwörter speichern zu können. Oder sogar ein Textverarbeitungsprogramm (aber das denke ich ist eher unpraktisch). Und ich bin mir sicher, dass die meisten von Ihnen diese Art von Software bereits auf dem Computer haben, entweder als Microsoft Office oder deren Konkurrenten. Es entstehen also keine zusätzlichen Kosten. Und dies könnte der beste Weg sein, sichere Passwörter speichern und organisieren zu können.

Um Excel als Passwort Manager zu nutzen, haben sie 2 Möglichkeiten.

  • Laden Sie für die Passwortverwaltung eine Mustervorlage aus dem Internet herunter
  • Erstellen Sie Ihre eigene Datei

Es spielt dabei nicht wirklich eine Rolle, welche Sie wählen. Sie können Zeit sparen, indem Sie eine Passwort Manager Vorlage verwenden, oder Sie können Ihre Datei nach Ihren persönlichen Wünschen anpassen. Sie müssen diese Datei allerdings sichern, indem Sie ein Passwort (ein anderes) eingeben. Denn wie nützlich wäre ein Passwort Manager, wenn ihn jemand finden und einfach öffnen könnte?

Möglicherweise möchten Sie Ihr neues Passwort auch in der Cloud sichern(Dropbox, Drive usw.). Doch auch wenn es bequem ist, um von verschiedenen Geräten auf die Datei zuzugreifen, ist es ein bisschen riskant. Sie sollten vielleicht über eine zusätzliche Verschlüsselung nachdenken, bevor Sie sie hochladen.

Zu guterletzt,geben Sie Ihrem Passwort Manager keinen offensichtlichen Namenwie: Passwort Manager, oder Passwörter…Ansonsten muss ein Hacker nicht lange nach den Kennwörtern suchen.

Sichere Passwörter speichern

PROS:
  • Bequem um Daten für eine Website einfach zu kopieren und einzufügen
  • Es ist schwer den Excel-Passwortschutz zu brechen und das Passwort herauszufinden

CONTRAS:
  • Nicht geeignet für mobile Geräte
  • Risiko, Informationen an Personen in Ihrer Umgebung weiterzugeben.
  • Das Passwort kann sich nach der Verwendung immer noch in der Zwischenablage befinden. Das heißt, es ist immer noch abrufbar, wenn das Gerät gehackt wird.

3Im Browser sichere Passwörter speichern

Heutzutage bieten die meisten Browser eine Funktionan, Passwörter verwalten zu können: Wenn Sie sich bei einer Website anmelden, werden Sie gefragt, ob Sie Ihre Anmeldeinformationen in Ihrem Browser speichern möchten. Wenn Sie auf Ja klicken, werden diese im Browser gespeichert. Und sie sind passwortgeschützt(durch das Systempasswort).

Eine weitere Option ist die Installation eines Plug-ins oder einer Erweiterung, um diese Funktion Ihrem Browser hinzuzufügen. Und die Funktion dahinter ist dieselbe. Der Vorteil des Browser-Passwort-Management-Tools besteht jedoch darin, dass es in der Cloud synchronisiertwerden kann. Das heißt wenn Sie auf allen Geräten denselben Browser verwenden, können Sie alle Ihre Kennwörter abrufen. Wenn Sie den integrierten Passwort Manager Ihres Browsers also verwenden möchten, vergewissern Sie sich auf jeden Fall, dass Ihr Gerät passwortgeschütztist. Andernfalls kann jeder, der Ihr Gerät verwendet, sich mit Ihren Zugangsdaten auf den Webseiten anmelden.

Doch, auch wenn es so aussieht als wäre diese Art von Passwort Manager der beste Weg, um seine Passwörter verwalten zu können, ist es nicht der sicherste.

Denn es ist schon so, dass diese Art der Passwort Manager mit bestimmten Skripten ausgenutzt werden können, um Ihre Aktivitäten von Seite zu Seite zu verfolgen … Und ich schätze die Privatsphäre zu sehr, um Ihnen die Verwendung dieser Lösung wirklich empfehlen zu können.

Sichere Passwörter speichern

PROS:
  • Praktisch, da es nicht notwendig ist, die Anmeldedaten per kopieren/einfügen durchzuführen
  • Unkompliziert, funktioniert mit allen Geräten, auf denen der Browser installiert ist.
  • Schwer den Systempasswortschutz zu knacken.

CONTRAS:
  • Risiko der Onlineverfolgung
  • Risiko, dass sich Personen bei der Verwendung Ihres Geräts verbinden können
  • Funktioniert nicht mit anderen Applikationen, die auf Ihrem Gerät installiert sind (nur für webbasierte Dienste).

4Mit einer Passwort Manager Software sichere Passwörter speichern

Wenn Sie den Passwortschutz allerdings wirklich ernst nehmen möchten, müssen Sie lernen, Passwörter mit einer speziellen Passwort Manager Software sicher zu speichern. Einige Unternehmen haben Apps entwickelt, mit denen Sie Ihre Passwörter verwalten können. Einige von Ihnen sind kostenlos, ich würde allerdings empfehlen, einen Passwort Manager vergleichdurchzuführen, bevor Sie einen Passwort Manager kostenlos verwenden. Denn wenn Sie nicht dafür bezahlen, sind Sie das Produkt!

  • Dashlane (nicht kostenlos)
  • Keeper (nicht kostenlos)
  • LastPass (kostenlos oder nicht kostenlos)
  • LogMeOnce (kostenlos oder nicht kostenlos)
  • Myki (kostenlos)

Die meisten von ihnen bieten eingebaute Passwort-Generatoren, Passwort auto-fill und Synchronisationmit Ihren anderen Geräten. Einige haben sogar erweiterte Funktionen, um Anmeldeinformationen sicher mit anderen Personen zu teilen. Oder sogar eine Methode, um Ihre Passwortverwaltung im Falle Ihres Todes oder Ihrer Arbeitsunfähigkeit an eine vertrauenswürdige Person zu übertragen! Und weil dies vorkommen kann, sollten wir darauf vorbereitet sein…

Schlussendlich können Sie mit dieser Möglichkeit, um Ihre Passwörter verwalten zu können auch,nicht webbezogene Passwörter verwalten. So können Sie alle Ihre Passwörter in der gleichen App speichern. Daher ist dies eigentlich der beste Weg für die Passwortverwaltung. Aber es gibt noch mehr. Lesen Sie weiter!

Sichere Passwörter speichern

PROS:
  • Praktisch, da es nicht notwendig ist, die Anmeldedaten per kopieren/einfügen durchzuführen
  • unkompliziert, funktioniert mit jedem Gerät
  • Schwer den Systempasswortschutz zu knacken.

CONTRAS:
  • Risiko der Onlineverfolgung
  • Risiko, dass sich Personen bei der Verwendung Ihres Geräts verbinden können
  • Funktioniert nicht mit anderen Applikationen, die auf Ihrem Gerät installiert sind (nur für webbasierte Dienste).

Fazit

In der heutigen ultra-vernetzten Welt müssen Sie lernen, wie Sie sichere Passwörter speichern können. Denn je länger Sie online sind und sich auf neuen Webseiten anmelden, desto höher ist das Risiko, dass Ihr Passwort leakt. Und wenn Sie nur ein Passwort verwenden, kann der Hacker auf alle Ihre Konten zugreifen. Stellen Sie sich vor, wie unglücklich Ihr Leben werden könnte!

Daher sollten Sie den besten Weg finden, Ihre Passwörter verwalten zu können, um sicherzustellen, dass diese geschützt und nicht leicht zugänglich ist. Und obwohl mehrere Lösungen möglich sind, sind sie nicht alle bequem und alltagstauglich. Sicher könnten Sie alle Ihre Passwörter auf einem Stück Papier verwalten. Aber wie einfach ist es, ein Passwort einem Blatt Papier zu entnehmen? Daher sollten Sie die Technologien verwenden, die der heutige Markt zu bieten hat. Das ist der beste Weg, um sichere Passwörter speichern und sie bei Bedarf verwenden zu können.

Sollten Sie also eine Passwort Software benötigen, können Sie online viele kostenpflichtige aber auch kostenlose Lösungen finden. Ich würde jedoch empfehlen, sich die neuesten drahtlosen Passwort Manager anzusehen, da sie sich als sicher und viel praktischer erweisen.

Jetzt wissen Sie, wie Sie Passwörter verwalten. Und Sie haben keine Entschuldigung mehr, Ihre Augen für das zu verschließen, was für Sie am besten ist. Tun Sie sich einen Gefallen und verwenden Sie ab sofort eine sichere Passwort-Management-Software!

Wir werden gerne Ihre Meinung hören

Hinterlasse einen Kommentar