Atlas VPN, Rezension 2022

atlasvpn

Atlas VPN Test: Suchst du nach einem neuen VPN Anbieter, um deine Sicherheit im Netz zu erhöhen und deine Anonymität im Internet zu gewährleisten?

Dann bist du vielleicht schon einmal auf das AtlasVPN gestoßen. In diesem Artikel nehme ich den Dienst genauer unter die Lupe und teste den Service auf Schnelligkeit, Zuverlässigkeit und Sicherheit!

JETZT TESTEN
Entdecke das World Wide Web mit mehr Freiheit und Sicherheit

Bist Du häufig in der Netzwelt und willst dabei geschützt bleiben? Wähle das Atlas VPN als Dein Schutzschild gegen Online-Bedrohungen und als Brücke zum Internet ohne Grenzen.

Teste das AtlasVPN risikofrei mit einer 30-tägigen Geld-zurück-Garantie und probiere seine ultra-schnellen Server rund um den Globus. 🙂

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am : 14 August 2022

Was ist AtlasVPN?

AtlasVPN ist ein neuer Competitor auf dem Markt, der erst 2020 gegründet wurde. Betrieben wird er von dem erfolgreichen VPN Dienst „NordVPN“, was in Bezug auf Sicherheit und Anonymität vielversprechend klingt.

Schließlich hat NordVPN bereits jahrelang Erfahrung in der Branche und wendet sein angeeignetes Wissen und seine Ressourcen hoffentlich für AtlasVPN an!

Außerdem ist Atlas für sein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bekannt. Für wenig Geld kannst du deine virtuelle Sicherheit schnell und einfach erhöhen. Du kannst sogar eine kostenlose Version abschließen. Allerdings ist diese sehr eingeschränkt. Wenn du dich optimal im Netz schützen, Geoblockierungen umgehen und die Zusatzfunktionen in Anspruch nehmen willst, benötigst du die Premium-Version.

Zu den Zusatzfunktionen zählt beispielsweise ein Kill Switch, Split Tunneling und DNS Leak Protection.

Damit ich auch alle Zusatzfunktionen testen konnte, haben ich den Atlas VPN Test mit dem Premium-Abo durchgeführt!

Abos und Preise im Atlas VPN Test

Wie bereits erwähnt, kannst du sowohl ein kostenloses als auch ein kostenpflichtiges Abo abschließen. Für die kostenose Version musst du einfach nur deine Mail Adresse angeben und das Zahlungsfeld freilassen.

Ich empfehle jedoch, ein Premium-Abo zu kaufen, da die kostenlose Version sehr eingeschränkt ist. Du kannst dich beispielsweise nur mit Servern in den USA und den Niederlanden verbinden und keine Zusatzfunktionen in Anspruch nehmen.

Das Premium-Abo bietet jedoch Server in über 30 Ländern an, was für das Entsperren von Geoblockierungen sehr wichtig ist. Außerdem kannst du mit allen kostenpflichtigen Abos alle Zusatzfunktionen nutzen und das VPN auf deine individuellen Bedürfnisse anpassen!

atlas vpn test

Diese Abos von AtlasVPN kannst du abschließen:

  1. Monatsabo: 10,99 USD pro Monat
  2. Jahresabo: 3,95 USD pro Monat
  3. 3-Jahresabo: 1,99 USD pro Monat

Wie du siehst, ist das 3-jährige Abo am günstigsten und für knappe 2 Dollar im Monat (etwas weniger in Euro) kann man sich wirklich nicht beschweren. Selbst ein belegtes Brötchen ist teurer!

Darüber hinaus bietet AtlasVPN seinen Kunden eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie. Das bedeutet, dass du alle Kosten zurückerstattet bekommst, wenn du das Abo innerhalb von 30 Tagen kündigst, was in meinem Atlas VPN Test super funktioniert hat. Auf diese Weise kannst du das VPN quasi einen Monat lang gratis testen!

AtlasVPN JETZT TESTEN

AtlasVPN im Überblick

Position Detaillierte Infos
Zero-Log-Politik? Ihre Daten sind sicher und geschützt
Torrents können genutzt werden? Definitiv Ja
Netflix US, UK, CA, AU, DE, FR,
Das Log-in ist mit mehreren Geräten möglich ∞ Simultane Verbindung mit verschiedenen Geräten möglich
Unterstützte Länder 37+
Geräte Windows, macOS, Android, iOS, Android TV, Amazon Fire TV
Nicht zufrieden? Dann bekommen Sie Ihr Geld zurück 30 Tage ab dem Kauf
Internetprotokolle für den Austausch von Daten WireGuard, IKEv2/IPSec
Datentransport Kein Limit
Verschlüsselungsverfahren Militärnorm AES 256-Bit sorgt für hohen Verschlüsselungsstandard
IP Kennung Nicht sichtbar
Serveroptionen Mehr als 750

Atlas VPN Erfahrungen mit der Anwendung

Wenn du diesen Test liest, fragst du dich bestimmt auch, wie meine Atlas VPN Erfahrungen mit der Anwendung waren.

Deswegen berichte ich im Folgenden von verschiedenen Aspekten, die ich für meine Atlas VPN Test genauer untersucht habe:

Atlas VPN Erfahrungen mit Netflix – Geoblockierungen entsperren & streamen:

Eins der ersten Dinge, die ich getestet habe, waren die Schnelligkeiten fürs Streamen und die Funktion, Geoblockierungen zu umgehen. In beiden Punkten hat mich das VPN Atlas überzeugt!

Ich habe mich mit verschiedenen Servern verbunden und Geoblockierungen auf Plattformen wie Netflix, Hulu, YouTube, Amazon Prime und HBO freischalten können. Sogar den BBC iPlayer, mit dem viele VPNs Probleme haben, konnte AtlasVPN zuverlässig entsperren. Das ist super!

Und auch die Geschwindigkeiten waren nicht schlecht. Zum Streamen hat es auf jeden Fall gereicht und ich habe mit keinerlei Verzögerungen kämpfen müssen!

Allerdings solltest du dir darüber bewusst sein, dass das AtlasVPN „nur“ Server in ungefähr 30 Ländern bietet, wohingegen du mit anderen VPN Anbietern Geoblockierungen in über 60 Ländern oder mehr entsperren kannst!

Atlas VPN Erfahrungen mit Torrenting:

Viele Leute möchten sich jedoch auch ein VPN installieren, um sicher und anonym Torrents herunterladen zu können. Also haben ich auch diesen Punkt unter die Lupe genommen.

Dabei haben ich festgestellt, dass dies problemlos funktioniert und dass alle Atlas Server P2P-kompatibel sind. Dies ist fürs Torrenting besonders wichtig, da alle Torrents über P2P-File-Sharing verbreitet werden!

Haftungsausschluss: Dazu möchten ich jedoch sagen, dass ich niemanden dazu motivieren möchten, illegale Dateien herunterzuladen oder andere illegale Tätigkeiten im Netz durchzuführen.

Obwohl du dich mit einem VPN, wie Atlas, vor rechtlichen Strafen schützen könntest, möchte ich dich auffordern nur legale Inhalte herunterzuladen (, die nicht urheberrechtlich geschützt sind) oder auf legale Streaming-Seiten zuzugreifen!

Atlas VPN Erfahrungen in China:

Wenn du eine Reise nach China geplant hast, kann ein VPN äußerst nützlich sein, um weiterhin auf Seiten wie Google oder Facebook zugreifen zu können.

Viele Internetseiten wie diese werden nämlich durch die sogenannte chinesische Firewall geblockt. Und auch VPNs werden oft erkannt, wenn sie versuchen, die Firewall zu umgehen.

In diesem Punkt habe ich jedoch sehr gute Atlas VPN Erfahrungen gemacht und konnte die chinesische Firewall zuverlässig umgehen. Das ist schon ein Zeichen von Qualität bei VPNs!

Videospiele im Atlas VPN Test:

Wie bereits erwähnt, kannst du beim AtlasVPN mit guten Geschwindigkeiten rechnen. Mit dem Streamen von Filmen und Serien waren die vollkommen ausreichend und haben Streams ohne Verzögerungen wiedergegeben.

Beim Gaming musste ich leider andere Atlas VPN Erfahrungen machen. Je nachdem, mit welchem Server ich mich verbunden habe, hat es manchmal problemlos funktioniert und andere Male kam es zu Verzögerungen.

Das kann zum Beispiel an zu hohen Ping-Zahlen liegen. Da dies bei Atlas recht unzuverlässig war, würde ich eher ein anderes VPN empfehlen, wenn du es für Videospiele benutzen möchtest.

Das ExpressVPN beispielsweise schneidet in diesem Punkt deutlich besser ab!

Atlas VPN Test: Erfahrungen mit den VPN Funktionen

Nun möchtest du bestimmt auch wissen, welche Zusatzfunktionen du für die Premium-Version erwarten kannst und wie sie funktionieren.

Hier stelle ich die wichtigsten Funktionen des VPN Anbieters vor:

Atlas VPN Erfahrungen mit Split Tunneling:

Split Tunneling ist eine bereits bekannte Funktion, die äußerst praktisch ist, aber nicht von allen VPNs angeboten wird. Von daher waren wir glücklich sie bei Atlas zu sehen!

Mit Split Tunneling kannst du festlegen, welche Internetseiten du mit deiner VPN Verbindung besuchen möchtest und welche Seiten du über deinen regulären Anbieter aufrufen willst. Dies kann zum Beispiel vom Vorteil sein, wenn du dich auf sozialen Medien und beim Online-Banking schützen möchtest, aber auf Streaming-Seiten wie YouTube oder beim Live-Gaming deinen Internet Anbieter bevorzugst, um schnellere Geschwindigkeiten zu erlangen.

Das VPN speichert deine Einstellungen und aktiviert oder deaktiviert das VPN automatisch, je nachdem, welche Seiten du gerade besuchst.

DNS Leak Protection im Atlas VPN Test:

DNS Leak Protection ist eine Funktion, auf die ich hohen Wert lege. Diese Funktion soll unabsichtliche Daten Leaks vermeiden.

Dies kann schnell und vor allem oft unbewusst passieren, weswegen DNS Leak Protection sehr wichtig ist, wenn du dich zuverlässig vor Gefahren im Netz schützen und deine Anonymität gewährleisten möchtest.

Natürlich habe ich das VPN trotzdem nach DNS Leaks überprüft, um sicherzugehen, dass die Verbindung sicher ist. Unsere Ergebnisse dafür findest du weiter unten in dem Abschnitt „Test Ergebnisse“.

Kill Switch im Atlas VPN Test:

Bestimmt hast du schon einmal etwas von einem Kill Switch gehört. Dies ist eine der wichtigsten Funktionen, die jedes Premium-VPN beinhalten sollte!

Ein Kill Switch (auf Deutsch: Notausschalter) trennt deine Internetverbindung, falls deine VPN Verbindung unterbrochen wird. Dadurch wird sichergegangen, dass du stets von deinem VPN geschützt bist und nicht unabsichtlich persönliche Daten über dich im Internet verbreitest.

atlas vpn erfahrungen

Wenn du den Kill Switch nicht aktivierst, kannst du dir nie sicher sein, wirklich anonym im Internet zu surfen. Oftmals trennt sich die Internetverbindung nur für eine Sekunde oder weniger, was jedoch trotzdem ein Daten Leak verursachen kann. Es sei denn, der Kill Switch tritt ein!

Leider fand ich den Kill Switch von Atlas jedoch etwas kompliziert. Er trennt deine Internetverbindung, wenn deine VPN Verbindung Probleme aufweist und erledigt somit seinen Job.

Ich hätte jedoch erwartet, dass der Kill Switch sich wieder automatisch mit dem Internet verbindet, sobald das Problem behoben ist. Das macht er jedoch nicht, weswegen du deine Internetverbindung immer wieder  neu aufrufen musst, wenn dein Kill Switch die Verbindung unterbrochen hat. Das hat mir nicht so gut gefallen!

AtlasVPN JETZT TESTEN

Windows Anwendung im Atlas VPN Test

Hier kannst du mehr über meine Atlas VPN Erfahrungen mit Windows erfahren:

Design:

Das Design der Windows Anwendung vom AtlasVPN hat mir äußerst gut gefallen. Es ist intuitiv und benutzerfreundlich!

Wenn du die Anwendung öffnest, kannst du das VPN einfach aktivieren oder deaktivieren und von der Dropdown-Liste ein Land auswählen, mit dem du dich verbinden willst.

Einstellungen:

Und auch die Einstellungen von Atlas kannst du ganz einfach aufrufen. Auf der linken Seite der Windows Anwendung findest du unter „Home“ das Einstellungs-Symbol. Wenn du hier rauf klickst, wirst du direkt zu allen Funktionseinstellungen geleitet, wo du Zusatzfunktionen aktivieren oder deaktivieren kannst und Funktionen einfach auf deine persönlichen Vorlieben anpassen kannst.

Ich empfehle, einen Blick auf die Einstellungen zu werfen, sodass du genau weißt, was du verändern kannst und wie das VPN momentan eingestellt ist. Viele Zusatzfunktionen sind zu Beginn nämlich deaktiviert!

Anmerkung: AtlasVPN ist nur auf Englisch verfügbar. Eine Anwendung in deutscher Sprache gibt es leider noch nicht!

Atlas VPN Erfahrungen mit anderen Betriebssystemen

Wenn du kein Windows benutzt, kannst du das VPN selbstverständlich auch auf anderen Betriebssytemen installieren. Und auch mobile Apps bietet Atlas seinen Kunden an.

Hier findest du alle Betriebssystem, die AtlasVPN unterstützt: Windows, macOS, Android, iOS, Android TV, Amazon Fire TV

atlas vpn

Atlas VPN Test Ergebnisse

Geschwindigkeiten im Atlas VPN Test:

Gute Geschwindigkeiten sind mir bei einem Premium-VPN sehr wichtig, um schnell surfen und ohne Verzögerungen streamen zu können. Also habe ich auch einen Speed-Test gemacht.

Hierzu möchten wir allerdings anmerken, dass die Geschwindigkeiten bei jedem Nutzer unterschiedlich ausfallen können. Faktoren, die die Geschwindigkeiten verändern, können zum Beispiel dein physikalischer Aufenthaltsort und die Auslastung des Servers sein, mit dem du dich verbindest.

Ich habe mich mit Servern rund um den Globus verbunden, um einen realistischen Mittelwert zu ermitteln. Die Geschwindigkeiten schwankten dabei ganz schön. Im Durchschnitt haben wir 250 – 300 Mbps erreicht, wobei wir diese Geschwindigkeiten auf bis zu 800 Mbps erhöhen konnten, wenn wir uns mit dem eingebauten WireGuard verbunden haben. Fürs Streamen reicht dies allemal!

Atlas VPN Erfahrungen mit DNS Leaks und Torrenting:

Wie bereits erwähnt, verfügt Atlas über eine sogenannte DNS Leak Protection. Ich wollte jedoch sichergehen und habe die Seite iPleak.net benutzt, um die VPN Verbindung nach iPv4, iPv6 und WebRTC Leaks zu überprüfen.

Dabei habe ich super Atlas VPN Erfahrungen gemacht und keinen einzigen Leak finden können – WOW! Somit lässt sich das VPN auch problemlos zum Torrenting nutzen.

Ich habe ja bereits festgestellt, dass alle Server P2P-kompatibel sind. Und wenn keine DNS Leaks vorhanden sind und deine VPN Verbindung zuverlässig ist, kannst du auch problemlos Torrents herunterladen und dich vor Hackern und Viren, die sich gerne auf diesen Seiten herumtreiben, schützen.

Zudem bist du vollkommen anonym, weswegen niemand deine Handlungen zurückverfolgen kann (wobei wir von illegalen Tätigkeiten weiterhin abraten).

AtlasVPN JETZT TESTEN

Kundenservice im Atlas VPN Test

Jetzt habe ich bereits alle Funktionen des VPN Dienstes überprüft, doch wie sieht es mit dem Kundenservice aus? Leider habe ich damit nicht die besten Atlas VPN Erfahrungen gemacht.

atlas vpn review

Auf der offiziellen Support Seite findest du einige Antworten zu bestimmten Fragen. Diese sind jedoch sehr beschränkt und beantworten längst nicht alle Fragen, die auftreten könnten. Wenn du weitere Hilfe brauchst, kannst du dem Kundenservice jedoch eine Mail schreiben.

Das habe ich einfach mal für meinen Atlas VPN Test ausprobiert und am selben Tag kam eine Antwort. Dies ist natürlich sehr schnell und hat einen positiven Eindruck hinterlassen.

Trotzdem hätte ich mir eine Option für sofortige Hilfe gewünscht. Andere VPN Dienste bieten ihren Kunden beispielsweise eine Hotline oder einen Live-Chat an!

Alternativen zum AtlasVPN

Wenn du nach einem neuen VPN Service suchst, möchtest du bestimmt sichergehen, den besten auszuwählen.

Deswegen habe ich hier eine Tabelle erstellt, mit der du Atlas mit den beliebten alternativen VPN Diensten ExpressVPN und NordVPN vergleichen kannst.

AtlasVPN ExpressVPN NordVPN
Log Files gespeichert Nein Nein Nein
Torrents möglich Ja Ja, bestimmte Server Ja, bestimmte Server
Streaming Services Auf allen Servern Auf allen Servern Auf allen Servern
Gleichzeitige Verbindungen Unbegrenzt 6 5
Server Standorte 17 59+ 94+
Geräteverfügbarkeit 14 17 23
Geld zurück Garantie 30 Tage Geld zurück Garantie 30 Tage Geld zurück Garantie 30 Tage Geld zurück Garantie
Protokolle L2TP/IPSecPPTP, OpenVPN (UDP), OpenVPN (TCP), WireGuard WireGuard, OpenVPN (UDP/TCP) und IKEv2/IPsec Lightway, OpenVPN (UDP/TCP), L2TP-IPsec, SSTP, PPTP
Bandbreite Unbegrenzt Unbegrenzt Unbegrenzt
Verschlüsselungstechnik Militärstandard Militärstandard Militärstandard

Obwohl Atlas recht gut mithalten kann, bieten die anderen beiden Anbieter auch einige Vorteile, die du mit Atlas nicht bekommst, wie z.B. mit ExpressVPN, der ein kleines Ticken besser ist. Mehr zu diesem Anbieter bitte in diesem Bericht lesen.

Um andere alternative VPN Anbieter zu bewerten, schauen Sie auch mal in die besten VPNs rein.

Atlas VPN Test: Fazit

In meiner Atlas VPN Review habe ich den Service detailliert untersucht und alle Funktionen sowie die Sicherheit der VPN Verbindung überprüft.

Insgesamt hat der Service bei mir einen guten Eindruck hinterlassen und ich habe positive Atlas VPN Erfahrungen machen können.

Vor allem das Preis-Leistungs-Verhältnis ist super, da du für nur wenige Euro im Monat zahlreiche Funktionen bekommst und deine Sicherheit und Anonymität im Netz erhöhen kannst.

Der Anbieter ist nach unseren Atlas VPN Erfahrungen also sehr seriös und zuverlässig!

Atlas VPN
Atlas VPN ist ein idealer Einstieg für jeden, der ein VPN ausprobieren möchte. Die kostenlose Version bietet eine starke Verschlüsselung, während die Premium-Version dabei hilft, Netflix und die meisten anderen beliebten Streaming-Plattformen zu entsperren.
8.6 Testergebnis
Seriös und zuverlässig!

Das AtlasVPN erhöht deine Sicherheit und Anonymität im Netz und bietet ein super Preis-Leistungs-Verhältnis!

Privatsphäre und Sicherheit
9.5
Funktionen
8.5
Kundendienst
7.5
Preis-Leistung
9
Benutzerfreundlichkeit
8.5
PROS
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Zuverlässige Datenverschlüsselung
  • No-Logs
  • Gute Geschwindigkeiten
  • Kann Geoblockierungen entsperren
  • Schützt dich vor Gefahren im Netz
  • P2P-kompatibel
  • Gute Zusatzfunktionen
  • DNS Leak Protection
CONS
  • Probleme bei Videospielen
  • Relativ wenig Server
  • Problematischer Kill Switch
  • Mangelnder Kundendienst

Alexander ist ausgebildeter Journalist mit Schwerpunkt im Bereich Technikjournalismus. Als Journalist kämpft er seit jeher für die Pressefreiheit und das Recht auf freie Meinungsäußerung. Nach Abschluss seines Studiums war ihm sofort klar, dass diese Freiheiten insbesondere im Internet nicht selbstverständlich sind. Deswegen hat er sich entschlossen, Leser aufzuklären und sich auch beruflich für ein freies und anonymes Internet einzusetzen.

Hallo! Alles gut? Teile mit mir deine Meinung.

Hinterlasse einen Kommentar

DieBestenVPN.de