ExpressVPN vs. CyberGhost: Welcher VPN-Dienst ist besser?

ExpressVPN und CyberGhost sind beide beliebte Anbieter von virtuellen privaten Netzwerken. ExpressVPN ist bekannt für seine schnellen Geschwindigkeiten und starken Sicherheitsmaßnahmen, während CyberGhost für seine benutzerfreundliche Oberfläche und die große Auswahl an Serverstandorten bekannt ist. Beide bieten eine Reihe von Funktionen und Preisplänen an, um den Bedürfnissen verschiedener Nutzer gerecht zu werden. Doch welcher VPN-Dienst ist besser? Das erfährst du in meinem ausführlichen Vergleich!

JETZT TESTEN
ExpressVPN: Der Testwinner in meinem Vergleich!

Das ExpressVPN überzeugt mit sicheren Zusatzfunktionen und ausgezeichneten Geschwindigkeiten. Teste den Service jetzt RISIKOFREI mit einer 30-tägigen Geld-zurück-Garantie!

Datum letzter Änderung: 5 Februar 2023

Der Gewinner im Vergleich: EpxressVPN oder Cyberghost?

Keine Zeit? Hier findest du die Testergebnisse aus meinem ExpressVPN vs Cyberghost Vergleich auf einem Blick:

Merkmale ExpressVPN CyberGhost
Streaming Gewinner Verlierer
Netzwerkgröße Verlierer Gewinner
Geschwindigkeit Gewinner Verlierer
Sicherheit und Schutz Gewinner Verlierer
Torrenting Gewinner Verlierer
Gaming Gewinner Verlierer
Kompatibilität und Benutzerfreundlichkeit Gewinner Verlierer
Digitale Privatsphäre Gleichstand Gleichstand
Preis Verlierer Gewinner
Kundenservice Gleichstand Gleichstand

Anhand der Tabelle kannst du erkennen, dass das ExpressVPN im Allgemeinen etwas besser abgeschnitten hat als Cyberghost. Letzterer VPN-Service überzeugt zwar mit seinen ausgezeichneten Preisen, hat aber nicht ganz so viel auf dem „Kasten“ wie sein Konkurrent.

Das ExpressVPN ist im Allgemeinen etwas schneller als Cyberghost und eignet sich besser zum Streamen und zum Zocken. Außerdem kann es geografische Sperren ohne Probleme umgehen und dank den zahlreichen Sicherheitsmaßnahmen kannst du dir sicher sein, dass du im Internet vollkommen anonym bist.

Obwohl beide Anbieter keine Daten speichern und gute Datenverschlüsselungsmethoden zur Verfügung stellen, verfügt das ExpressVPN zudem auch über festplattenlose Server, was in puncto Sicherheit noch etwas besser ist!

Mehr Informationen zu den beiden Anbietern findest du auch in meiner ExpressVPN Rezension und in meinem Cyberghost VPN Test!

RISIKOFREI TESTEN

ExpressVPN vs Cyberghost: Welcher Anbieter ist besser zum Streamen?

Wenn du ein VPN zum Streamen suchst, wirst du erfreut sein, zu hören, dass beide Anbieter eine hervorragende Wahl sind.

Sowohl das Express als auch das Cyberghost VPN können Geoblockierungen auf Streaming-Plattformen wie Netflix, ZDF, ARD, Hulu, Disney+, etc. zuverlässig umgehen.

Somit kannst du beispielsweise die ARD Mediathek im Ausland freischalten oder von Deutschland aus auf den amerikanischen Medienkatalog zugreifen!

ExpressVPN oder Cyberghost zum Streamen: ExpressVPN

Cyberghost vs ExpressVPN: Servernetzwerk

Des Weiteren bieten die zwei VPN-Dienste jeweils ein beeindruckendes Servernetzwerk. Das ExpressVPN stellt seinen Kunden Server in ganzen 94 Ländern zur Verfügung – eine höhere Länderanzahl als jedes andere VPN.

Cyberghost ist dieser Zahl mit 89 Ländern jedoch dicht auf den Fersen. Außerdem verfügt Cyberghost mit mehr als 6.000 Servern weltweit über mehr Server als ExpressVPN, die um die 3.000 Server zur Verfügung stellen.

Wie du siehst, sind beide VPNs gut mit Servern ausgestattet.

Also habe ich auch einen Blick auf verschiedene Länder geworfen:

Funktionieren die VPNs in China?:

Die chinesische Firewall sperrt zahlreiche Internetseiten, wie zum Beispiel soziale Medien oder sogar Suchmaschinen wie Google.

Wenn du eine Reise dorthin planst, kann ein VPN dir helfen, weiterhin auf deine Online-Konten, Nachrichtenquellen und weitere Seiten zuzugreifen. Der Haken an der Sache ist nur, dass die chinesische Regierung viele VPNs blockiert.

Einige VPNs sind jedoch in der Lage, diese Beschränkungen zu umgehen und den Zugang zu gesperrten Websites und Diensten zu ermöglichen. Wenn du dich in China aufhälst und ein VPN nutzen möchtest, ist es wichtig, ein VPN zu wählen, das nachweislich in diesem Land funktioniert und zuverlässige Verbindungen bietet.

Also habe ich zahlreiche Kundenbewertungen gelesen, um herauszufinden, ob Express oder Cyberghost diese Blockierung umgehen kann. Laut Bewertungen im Netz kann das VPN Express die chinesische Firewall problemlos knacken. Mit Cyberghost können jedoch vereinzelt Probleme auftreten.

Funktionieren die VPNs in Deutschland?:

Des Weiteren kann es natürlich vorkommen, dass du deutsche Inhalte im Ausland freischalten möchtest oder dich einfach für bessere Geschwindigkeiten mit einem Server in deiner Nähe verbinden willst. Also habe ich geprüft, ob die beiden VPN-Dienste auch Server in Deutschland bereitstellen.

Und, wie ich mir bereits gedacht habe, funktionieren beide Dienste einwandfrei und stellen ihren Kunden zahlreiche Server in verschiedenen Bundesländern bereit, sodass du immer einen Server in deiner Nähe findest!

ExpressVPN vs Cyberghost in Bezug auf Server: ExpressVPN

CyberGhost TESTEN

Express VPN vs Cyberghost: Geschwindigkeiten

Als Nächstes wollte ich herausfinden, welcher der beiden VPN-Anbieter bessere Geschwindigkeiten zur Verfügung stellt. Dafür habe ich als Erstes meine Ausgangsgeschwindigkeit getestet, die mit 300 Mbps ziemlich gut war.

Als Nächstes habe ich mich mit verschiedenen Servern von Express und Cyber Ghost verbunden und geprüft, welche Geschwindigkeiten ich erreichen konnte. Dabei ist mir aufgefallen, dass die Downloadgeschwindigkeiten von Express stets einen kleinen Tick besser waren als bei Cyber Ghost. Die Uploadgeschwindigkeiten nehmen sich jedoch nicht viel.

Es ist schwierig, definitiv zu sagen, welcher VPN-Dienst die höchste Geschwindigkeit hat, da die Geschwindigkeiten von einer Reihe von Faktoren wie dein Standort, dem Server, mit dem du verbunden bist, und deiner eigenen Internetverbindung abhängen kann.

Im Allgemeinen ist ExpressVPN für seine hohen Geschwindigkeiten bekannt, während CyberGhost dafür bekannt ist, etwas langsamere Geschwindigkeiten zu haben.

Beide VPNs bieten jedoch eine Reihe von Servern und schnelle Geschwindigkeiten an vielen Standorten an, so dass die spezifischen Geschwindigkeiten, die du erlebst, variieren können.

Es ist erwähnenswert, dass die Verwendung eines VPN manchmal zu einer Verringerung der Internetgeschwindigkeit führen kann, da die Daten verschlüsselt und über einen zusätzlichen Server übertragen werden müssen. Die meisten seriösen VPNs arbeiten jedoch daran, diese Auswirkungen auf die Leistung so weit wie möglich zu minimieren.

Welches VPN für bessere Geschwindigkeiten?: ExpressVPN

expressvpn vs cyberghost

Sicherheit im ExpressVPN vs Cyberghost Vergleich

Um herauszufinden, wie sicher das Set-up mit ExpressVPN oder Cyberghost ist, habe ich beide Anbieter auf folgende Kriterien geprüft:

Verschlüsselungsmethode:

Eine der wichtigsten Faktoren eines VPNs ist die Verschlüsselungsmethode, die deine Daten vor neugierigen Augen Dritter und virtuellen Angreifern schützt.

In diesem Punkt kann ich beiden VPN-Diensten die höchste Punktzahl geben, da Express und Cyber Ghost beide eine AES-256-Bit-Verschlüsselung nach Militärstandard nutzen, die praktisch unknackbar ist.

Verschlüsselungsprotokoll:

Dazu habe ich auch einen Blick auf die verfügbaren Verschlüsselungsprotokolle geworfen. Während das ExpressVPN seinen Kunden OpenVPN, IKEv2/IPSec, L2TP/IPSec und Lightway zur Verfügung stellt, beschränkt sich Cyber Ghost auf das OpenVPN und IKEv2/IPsec und setzt mit dem neuen WireGuard Protokoll noch einen obendrauf.

Ad- und Malware-Blocker:

Einer der größten Abzüge muss ich bei dem ExpressVPN für seinen fehlenden Ad- und Malware-Blocker machen. Diese nützliche Funktion bleibt Express-Nutzern leider vorenthalten.

Cyberghost ist hingegen mit einem integrierten Ad- und Malware-Blocker ausgestattet, der automatisch nervige Anzeigen ausblendet und Malware-anfällige Links und Websites blockiert. Sehr praktisch!

Leak Protection:

Wenn du deine virtuelle Privatsphäre mit einem VPN schützen möchtest, solltest du sichergehen, dass deine Verbindung keine Sicherheitslücken aufweist. Dafür stellen ExpressVPN und Cyberghost ihren Kunden eine DNS Leak Protection zur Verfügung.

Zusätzlich kannst du bei beiden Anbietern einen Kill Switch aktivieren, der deine Internetverbindung blockiert, falls deine VPN Verbindung unabsichtlich getrennt wird.

Spezifische Server:

Für bestimmte Zwecke kann es vorkommen, dass du dich mit besonderen Servern verbinden möchtest. Häufig ist dies der Fall, wenn du Torrents herunterlädst und einen P2P-kompatiblen Server benötigst.

Beide VPNs stellen ihren Nutzern Server zum Filesharing zur Verfügung. Bei Express sind sogar alle Server P2P-kompatibel. Cyberghost bietet seinen Kunden zudem auch statische IP-Adressen an.

Server Sicherheit:

Als Nächstes kommt auch noch die Frage auf, wie sicher die Server von Express und Cyber Ghost sind.

In diesem Fall gebe ich den Punkt an das ExpressVPN, da dieser Anbieter nur festplattenlose Server verwendet, die keine Datenspeicherung ermöglichen.

Obwohl auch Cyberghost einer No-Log-Richtlinie folgt, können Daten zwischenzeitlich auf den Servern gespeichert werden und dies könnte im schlimmsten Fall zu unabsichtlichen Datenleaks führen.

expressvpn vs cyberghost server sicherheit

Unabhängige Sicherheits-Audits:

Zu guter Letzt möchte ich zu diesem Thema auch noch anmerken, dass beide VPN-Dienste unabhängige Sicherheits-Audits durchführen lassen, die die Sicherheit ihrer Server und Infrastruktur gewährleisten.

Dies ist ein großer Pluspunkt. Viele andere VPN-Dienste behaupten zwar ähnliche Sicherheitsmaßnahmen zu treffen, aber ohne unabhängige Audits kann man sich nie sicher sein, ob das wirklich stimmt.

ExpressVPN vs Cyberghost in Bezug auf Sicherheit: ExpressVPN

EXPRESSVPN TESTEN

Cyberghost VPN vs ExpressVPN: Torrents

    • Haftungsausschluss: Die folgende Information ist rein theoretisch, da sie so im Internet zu finden ist. Ich möchte niemanden zu illegalen Handlungen im Internet motivieren und möchte meine Leser ausdrücklich dazu aufrufen, KEINE illegalen Inhalte im Netz herunterzuladen, hochzuladen oder zu teilen!

Ein VPN kann zum Schutz deiner Privatsphäre beim Torrenting verwendet werden, da es deine Internetverbindung verschlüsselt undd deine IP-Adresse verbergen kann.

Dies kann dazu beitragen, dass andere nicht sehen können, was du herunterlädst, und dass dein Standort nicht ermittelt werden kann. Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass das Torrenting von urheberrechtlich geschütztem Material ohne Erlaubnis in vielen Ländern illegal ist und zu Geldstrafen oder anderen Sanktionen führen kann.

Einige VPNs verbieten ausdrücklich die Nutzung ihrer Dienste für illegale Aktivitäten wie das Torrenting von urheberrechtlich geschütztem Material und können Maßnahmen gegen Benutzer ergreifen, die gegen ihre Nutzungsbedingungen verstoßen.

Es ist wichtig, ein VPN zu wählen, das Torrenting erlaubt, und es verantwortungsvoll und unter Einhaltung aller geltenden Gesetze zu nutzen.

express vpn vs cyberghost

Ich habe beide Anbieter für meinen ExpressVPN vs Cyberghost Vergleich untersucht und über die Seite iPleak.net nach möglichen Sicherheitslücken in der VPN Verbindung gesucht.

Dabei habe ich keine Datenleaks feststellen können – weder beim VPN Express noch bei Cyber Ghost. Du kannst also beide Anbieter zum Torrenting benutzen.

Allerdings stellt das ExpressVPN seinen Kunden festplattenlose Server zur Verfügung, was (, wenn man etwas „pingelig“ sein möchte) noch besser ist!

ExpressVPN vs Cyberghost in Bezug auf Torrents: ExpressVPN

Welches VPN eignet sich besser zum Zocken?

Die Verwendung eines VPN kann sich möglicherweise auf die Geschwindigkeit deiner Internetverbindung auswirken, da die Daten verschlüsselt und über einen zusätzlichen Server übertragen werden müssen.

Die Verwendung eines VPNs kann dir auch dabei helfen, geografisch gesperrte Spiele freizugeben, da es dir ermöglicht, so zu tun, als ob du dich in einer anderen Region befindest. Dies kann nützlich sein, wenn du auf Reisen bist und auf deine Lieblingsspiele zugreifen möchtest oder wenn du ein Spiel spielen möchtest, das in deiner Region nicht verfügbar ist.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass einige Spiele und Spieleserver VPNs erkennen und blockieren können, selbst wenn du einen hochwertigen VPN-Dienst verwendest. In diesen Fällen ist es möglicherweise nicht möglich, das Spiel mit einem VPN zu spielen.

Du suchst nach einem VPN zum Zocken ohne geographische Einschränkungen?

In dieser Hinsicht kann ich berichten, dass beide VPNs Geoblockierungen zuverlässig zum Zeitpunkt des Test entsperren können. Außerdem bieten beide Anbieter gute Geschwindigkeiten.

Allerdings sind die Ping-Zahlen beim ExpressVPN noch etwas niedriger, weswegen ich diesen Service zum Gaming bevorzugen würde. Bei hohen Ping-Zahlen können Verzögerungen auftreten, was als Lag bezeichnet wird und besonders bei Multiplayer-Spielen frustrierend sein kann.

VPN Gewinner für Videospiele: ExpressVPN

CyberGhost TESTEN

ExpressVPN vs Cyberghost: Kompatible Betriebssysteme und Apps

cyberghost vs expressvpn

Sowohl ExpressVPN als auch CyberGhost bieten Apps für eine breite Palette von Geräten an, darunter:

  • Windows- und Mac-Computer
  • iOS- und Android-Smartphones und -Tablets
  • Linux
  • Router

ExpressVPN und CyberGhost bieten auch Browser-Erweiterungen für Chrome und Firefox an.

Was die Unterschiede bei den Apps angeht, so bieten sowohl ExpressVPN als auch CyberGhost benutzerfreundliche Apps mit einer Reihe von Funktionen, die dir helfen, deine Privatsphäre zu schützen und auf blockierte Inhalte zuzugreifen.

Beide bieten die Möglichkeit, den bevorzugten Serverstandort und das Protokoll auszuwählen, und beide verfügen über Funktionen wie einen Kill Switch, um deine Daten zu schützen, wenn die VPN-Verbindung unterbrochen wird.

Ein wesentlicher Unterschied besteht darin, dass ExpressVPN eine Netzwerksperrfunktion enthält, die den gesamten Internetverkehr blockiert, wenn die VPN-Verbindung unterbrochen wird. Dies bietet einen zusätzlichen Schutz für deine Daten. CyberGhost verfügt nicht über eine ähnliche Funktion, bietet aber einen Kill Switch, der in den Einstellungen der App aktiviert werden kann.

Insgesamt bieten sowohl ExpressVPN als auch CyberGhost hochwertige Apps, die einfach zu bedienen sind und eine Reihe von Funktionen bieten, die dir helfen, deine Privatsphäre zu schützen und auf blockierte Inhalte zuzugreifen.

Welches VPN bietet bessere Apps?: Gleichstand

Privatsphäre und Anonymität im Vergleich

Sowohl ExpressVPN als auch CyberGhost sind für ihren starken Fokus auf Datenschutz und Anonymität bekannt.

Hier sind einige wichtige Punkte, die du beim Vergleich der beiden VPNs in Bezug auf den Datenschutz beachten solltest:

  • Anonyme Zahlungsmöglichkeiten: Sowohl ExpressVPN als auch CyberGhost bieten anonyme Zahlungsoptionen wie Bitcoin an.
  • Unabhängig geprüfte Datenschutzrichtlinien: ExpressVPN hat seine Datenschutzrichtlinien von PwC, einer angesehenen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, unabhängig prüfen lassen. CyberGhost verfügt derzeit nicht über eine unabhängig geprüfte Datenschutzrichtlinie.
  • Warrant Canary: ExpressVPN bietet keinen Warrant Canary an, d. h. eine Erklärung, dass ein Unternehmen keine rechtlichen Anfragen für Benutzerdaten erhalten hat. CyberGhost bietet einen Warrant Canary an, aber es ist erwähnenswert, dass die Wirksamkeit von Warrant Canaries umstritten ist und sie möglicherweise keinen starken Schutz gegen rechtliche Anfragen nach Benutzerdaten bieten.
  • Protokollierungsrichtlinien: Sowohl ExpressVPN als auch CyberGhost haben strikte No-Logging-Richtlinien, was bedeutet, dass sie keine Informationen über die Online-Aktivitäten ihrer Nutzer verfolgen oder speichern.
  • Speicherung von Benutzerdaten: Sowohl ExpressVPN als auch CyberGhost speichern einige Benutzerdaten, wie z. B. E-Mail-Adressen und Zahlungsinformationen, um ihre Dienste anbieten zu können. Sie verfügen jedoch über strenge Richtlinien zum Schutz dieser Daten und geben sie nicht an Dritte weiter.

Insgesamt sind sowohl ExpressVPN als auch CyberGhost seriöse VPNs mit strengen Datenschutzrichtlinien, aber die unabhängig geprüften Datenschutzrichtlinien von ExpressVPN könnten dem Unternehmen einen Vorteil in Bezug auf Transparenz verschaffen.

Es ist wichtig, die Datenschutzrichtlinien und -praktiken jedes VPNs, das du nutzen möchtest, sorgfältig zu prüfen, um sicherzustellen, dass es Ihren Datenschutzanforderungen entspricht.

VPN Gewinner für Anonymität: ExpressVPN ganz knapp

EXPRESSVPN TESTEN

Preise und Abos im Überblick

Ein weiterer Punkt, der für viele Nutzer ausschlaggebend ist, sind die Preise eines VPNs. Hier findest du einen detaillierten Überblick der verschiedenen Abo-Optionen beider VPNs:

Preise und Rabatte von ExpressVPN:

  • 1 Monat: Euro pro Monat
  • 6 Monate: Euro pro Monat
  • 1 Jahr (+ 3 Monate gratis): Euro pro Monat

Zahlungsmethoden: Darüber hinaus akzeptiert Express zahlreiche Zahlungsmethoden wie gängige Kreditkarten, BitCoin, PayPal und Apps wie Klarna, Sofort, PayPal und mehr.

Geld-zurück-Garantie: Mit jedem Abo bekommst du zudem eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie, mit der du den Service einen Monat lang KOSTENLOS testen kannst!

Preise und Abos von CyberGhost:

  • 1 Monat: 11,99 Euro pro Monat
  • 6 Monate: 6,99 Euro pro Monat
  • 2 Jahre (+ 4 Monate GRATIS): 2,19 Euro pro Monat

Zahlungsmethoden: Neben regulären Kreditkarten kannst du für Cyberghost auch mit PayPal, BitCoin, Direct Debit oder Amazon Pay bezahlen.

Geld-zurück-Garantie: Zusätzlich zu deinem Abo erhältst du eine 45-tägige Geld-zurück-Garantie, mit der du den Service sechs Wochen lang GRATIS testen kannst!

ExpressVPN vs Cyberghost – Gewinner für Preise: Cyberghost

CyberGhost TESTEN

Kundenservice im Vergleich

Für meinen ExpressVPN vs Cyberghost VPN Vergleich habe ich als letzten Punkt auch noch den Kundendienst beider Anbieter getestet.

Dabei fiel mir auf, dass beide Anbieter in diesem Punkt ähnlich vorgehen. Sie stellen ihren Kunden ein FAQ sowie ein Kontaktformular und sogar einen 24/7 Live Chat zur Verfügung.

Letzteres habe ich bei beiden VPNs ausprobiert. Sowohl Express als auch Cyber Ghost haben mich sofort mit hilfreichen Mitarbeitern verbunden, die meine Fragen professionell beantwortet haben. Sehr gut!

Gewinner für Kundenservice: Gleichstand

ExpressVPN vs Cyberghost: Fazit

Und der Gewinner ist…: ExpressVPN!

In meinem ExpressVPN vs Cyberghost Test haben sich beide Dienste als seriöse und sichere VPN-Dienste herausgestellt. Sowohl das ExpressVPN als auch Cyberghost bieten ausgezeichnete Datenverschlüsselung, speichern keine Daten und verfügen über praktische Sicherheitsfunktionen.

Allerdings bietet das ExpressVPN noch bessere Geschwindigkeiten und niedrigere Ping-Zahlen, was sich beim Streamen und Zocken mit einer schnelleren Ladezeit bemerkbar macht. Außerdem verwendet der Anbieter festplattenlose Server, was deine Anonymität gewährleistet. Und auch bei dem Entsperren von Geoblockierungen (z.B. in China) hat ExpressVPN etwas besser funktioniert.

Willst du es selber ausprobieren? Dann bekommst du über den folgenden Link eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie, mit der du den VPN-Dienst einen Monat lang KOSTENLOS nutzen kannst!

EXPRESSVPN TESTEN

Alexander ist ausgebildeter Journalist mit Schwerpunkt im Bereich Technikjournalismus. Als Journalist kämpft er seit jeher für die Pressefreiheit und das Recht auf freie Meinungsäußerung. Nach Abschluss seines Studiums war ihm sofort klar, dass diese Freiheiten insbesondere im Internet nicht selbstverständlich sind. Deswegen hat er sich entschlossen, Leser aufzuklären und sich auch beruflich für ein freies und anonymes Internet einzusetzen.

Hallo! Alles gut? Teile mit mir deine Meinung.

Hinterlasse einen Kommentar

DieBestenVPN.de