Die besten gratis VPN Torrent Anbieter 2024

Wenn du Torrents im Internet herunterlädst, kannst du dir nicht nur Viren und Malware einfangen, sondern dich auch strafbar machen. Aus diesem Grund ist es wichtig, dich mit einem VPN zu schützen.

Ein VPN (virtuell privates Netzwerk) ist ein Tool, dass persönliche Informationen über dich verschleiert und dich anonym im Internet surfen lässt. Dafür verschlüsselt es deinen Datenverkehr und tauscht deine IP Adresse mit einer VPN Adresse aus. Dies schützt dich vor Angreifern im Netz und sorgt dafür, dass deine virtuellen Aktivitäten nicht verfolgt werden können.

Allerdings eignen sich nicht alle VPN P2P gratis Dienste zum Torrenting, da nicht alle sicher oder schnell genug sind. In diesem Artikel erkläre ich dir, wie ein gratis VPN Torrent genau funktioniert und stelle dir die besten Anbieter vor!

JETZT TESTEN
ExpressVPN: Das beste VPN für sichere Torrent-Downloads!

Teste das ExpressVPN gratis mit einer 30-tägigen Geld-zurück-Garantie und lade dir sicher und anonym Torrent-Dateien herunter!

Letzte Aktualisierung: 12 Mai 2024

    • Haftungsausschluss: Die Informationen in diesem Artikel basieren auf meiner eigenen Recherche und dienen nicht als legale Beratung. Bitte informiere dich selber über die Gesetze bezüglich Torrents in deiner Region und lade keine illegalen Torrents herunter. Die Informationen in diesem Artikel sind rein theoretisch und ich möchte von illegalen Tätigkeiten im Internet dringend abraten!

Worauf solltest du bei einem gratis VPN Torrent achten?

Du suchst nach einem VPN P2P gratis Anbieter?

Dann solltest du darauf achten, dass dein Anbieter bestimmte Anforderungen erfüllt:

  • Sicherheits- und Privatsphäre-Features:

Bei der Wahl eines VPN Torrent gratis Anbieter solltest du dir die Datenverschlüsselung sowie die Features für Sicherheit und Privatsphäre anschauen. Ein sicherer VPN Dienst sollte eine AES-256-Bit-Verschlüsselung nach Militärstandard verwenden, um deinen Datenverkehr so gut wie möglich zu schützen.

Außerdem sollte ein VPN für Torrent Seiten Features wie DNS Leak Protection und einen Kill Switch beinhalten. Diese Funktionen vermeiden unabsichtliche Datenleaks, sodass deine Daten nicht in falsche Hände gelangen.

In diesem Punkt solltest du dir jedoch darüber bewusst sein, dass VPN P2P gratis Anbieter fast nie in der Lage sind, deine Sicherheit im Netz zu gewährleisten. Wenn du wirklich anonym im Netz surfen möchtest, solltest du in Betracht ziehen, einen Premium Anbieter zu benutzen.

gratis vpn torrent

  • Geschwindigkeiten und Limits der Bandbreite:

Des Weiteren solltest du dir auch die Geschwindigkeiten und möglichen Bandbreiten-Limits des VPN Anbieters anschauen. Das ideale VPN für Filesharing sollte dir ein unbegrenztes Datenvolumen und hohe Geschwindigkeiten zur Verfügung stellen.

Für meine Empfehlungsliste habe ich einen Internet Speed Test durchgeführt. Als Erstes habe ich meine Internetgeschwindigkeiten ohne VPN getestet. Anschließend habe ich mich mit zahlreichen VPN Diensten verbunden und verglichen, welche Anbieter meine Geschwindigkeiten stark reduziert haben und welche Anbieter gute Geschwindigkeiten für das Herunterladen von Torrents anbieten.

  • Verfügbarkeit von P2P-kompatiblen Servern:

Wenn du ein Peer 2 Peer VPN suchst, ist es natürlich unerlässlich, dass der Anbieter auch P2P-Filesharing unterstützt. Bevor du einen Anbieter wählst, solltest du also darauf achten, dass er seinen Nutzern P2P-kompatible Server zur Verfügung stellt.

Auch dies habe ich bereits getestet und in meinem oben-stehenden Ranking findest du nur Anbieter, mit denen du P2P-Filesharing betreiben kannst.

  • Benutzerfreundlichkeit und Kompatibilität: 

Zu guter Letzt sollte das VPN natürlich auch einfach zu bedienen sein. Für mein Ranking habe ich darauf geachtet, nur VPNs zu empfehlen, die übersichtlich strukturiert sind und Apps für gängige Betriebssysteme wie Windows, MacOS, Android und iOS bieten.

Außerdem habe ich darauf geachtet, dass die Einstellungen einfach zu konfigurieren sind und auch von technisch weniger begabten Nutzern einfach verwendet werden können.

  • Kundenservice:

Zu guter Letzt solltest du bei der Wahl nach einem VPN P2P gratis Dienst auch darauf achten, dass der Anbieter seinen Kunden einen hilfreichen Kundenservice zur Verfügung stellt.

Bei kostenlosen Diensten und auch bei kostenlosen Versionen von Freemium Diensten beschränkt sich dies leider häufig auf Community-Foren und FAQs, aber es gibt auch einige Anbieter, die ihren Nutzern einen Kunden über Telefon, E-Mail oder Live-Chat anbieten.

Die besten gratis VPN Torrent Anbieter

Wenn du einen gratis VPN Torrent Anbieter suchst, solltest du darauf achten, dass das VPN P2P-kompatibel ist, schnelle Downloadgeschwindigkeiten bietet und deine Sicherheit und Anonymität im Internet gewährleistet.

Ich habe zahlreiche Anbieter getestet und die besten in einer Liste für dich zusammengestellt:

Beachte: Kostenlose VPN Dienste sind nicht so sicher sind wie Premium Anbieter und können deine Anonymität nicht zu 100% gewährleisten. Wenn du anonym im Internet surfen und keine Risiken eingehen willst, solltest du ein Premium VPN (z.B. ExpressVPN) verwenden!

Die Vorteile von einem VPN P2P gratis Anbieter

Mit einem VPN P2P gratis Anbieter kannst du nicht nur Torrents herunterladen.

Es bietet dir auch folgende Vorteile:

1. Mehr Sicherheit im Netz

Wenn du im Internet eine Torrent Datei herunterlädst, kann dein Internetanbieter deine Tätigkeiten anhand deiner IP Adresse verfolgen.

War der Torrent-Download illegal, kann dies rechtlich bestraft werden, zum Beispiel mit hohen Geldstrafen. In einigen Fällen kannst du durch das Torrenting ohne VPN jedoch auch Freiheitsstrafen riskieren. In den USA und der UK können Copyright-Verstöße beispielsweise mit bis zu 10 Jahren Haft verurteilt werden.

Erinnerung: Ich möchte niemanden zu illegalen Handlungen im Netz motivieren und rate von illegalen Torrents ausdrücklich ab!

Ein VPN tauscht deine IP Adresse jedoch mit einer fälschlichen Adresse eines VPN Servers aus, sodass deine virtuellen Handlungen nicht auf dich zurückgeführt werden können. Für deinen Internetanbieter bist du nun quasi unsichtbar.

Des Weiteren verschlüsselt ein VPN auch deinen gesamten Datenverkehr im Netz, was deine virtuelle Sicherheit gewährleistet. Deine Daten werden durch einen verschlüsselten Tunnel geleitet, sodass Hacker deine Daten nicht abfangen können. Und auch Malware, die sich übers Internet verbreitet, kann dich auf diese Weise nicht attakieren.

Eine VPN Verbindung sorgt also für absolute Anonymität und dadurch auch für mehr Sicherheit im Netz – vorrausgesetzt, du wählst einen guten VPN Dienst!

vpn p2p gratis

2. Mehr Inhalte durch das Entsperren von Geoblockierungen

Des Weiteren kannst du mit einem VPN auch Geoblockierungen im Netz umgehen. Diese Blockierungen treten häufig auf Streaming-Plattformen wie Netflix, YouTube und Amazon Prime Video auf. Diese Seiten stellen ihren Nutzern urheberrechtlich geschützte Inhalte zur Verfügung und dafür müssen sie eine Lizenz erwerben.

Nun kann es aber vorkommen, dass Netflix beispielsweise Lizenzen für Filme in den USA erworben hat, in Deutschland aber nicht. Folglich darf die Streaming-Seite den Inhalt bei uns nicht zur Verfügung stellen.

Mit einem P2P VPN kannst du allerdings auch diese Sperre umgehen. Du kannst mit einem VPN nämlich auch ausländische IP Adressen annehmen, indem du auf einen ausländischen VPN Server zugreifst (z.B. in den USA).

Auf diese Weise kannst du geografisch gesperrte Inhalte ganz einfach freischalten!

Dies ist übrigens deine aktuelle IP-Adresse:

IP:
Stadt:
Land:
ISP:

ExpressVPN Nutzen
30 Tage vollwertiges VPN Frei

Häufig gestellte Fragen

Ist Torrenting legal?

Torrenting an sich ist nicht illegal, aber die Verwendung von Torrents, um urheberrechtlich geschützte Inhalte wie Filme, TV-Shows, Musik und Software herunterzuladen, kann illegal sein.

Die Verbreitung und der Download von urheberrechtlich geschütztem Material ohne Genehmigung des Eigentümers ist illegal und kann zu zivil- und strafrechtlichen Konsequenzen führen.

Es gibt jedoch auch legale Verwendungen von Torrents, wie zum Beispiel für den Austausch von Open-Source-Software oder für den legalen Download von Creative-Commons-Inhalten.

Es ist wichtig zu beachten, dass der illegale Download von Inhalten über Torrents eine Verletzung des Urheberrechts darstellt und rechtliche Konsequenzen haben kann. Es wird empfohlen, legale Wege zu nutzen, um Inhalte zu erwerben, die die Urheberrechte respektieren.

Worauf solltest du achten, wenn du Torrent Seiten benutzt?

Wenn Sie Torrent-Seiten verwenden, sollten Sie auf Folgendes achten:

  1. Reputation der Torrent-Seite: Überprüfen Sie die Reputation der Torrent-Seite, bevor Sie sie verwenden. Es gibt viele bösartige Websites, die gefälschte oder infizierte Torrents anbieten, um Malware auf Ihren Computer herunterzuladen.
  2. Verwenden Sie eine VPN-Verbindung: Es wird empfohlen, eine VPN-Verbindung zu verwenden, um Ihre IP-Adresse zu verschleiern und Ihre Online-Aktivitäten zu verschlüsseln. Dies kann dazu beitragen, Ihre Privatsphäre zu schützen und zu verhindern, dass Ihre Aktivitäten von Dritten überwacht werden.
  3. Überprüfen Sie die Torrent-Datei: Überprüfen Sie die Details der Torrent-Datei, bevor Sie sie herunterladen. Stellen Sie sicher, dass sie von einer vertrauenswürdigen Quelle stammt und dass sie keine Malware oder Viren enthält.
  4. Vermeiden Sie das Herunterladen von verdächtigen Torrents: Vermeiden Sie das Herunterladen von Torrents, die verdächtig oder fragwürdig aussehen. Wenn ein Torrent sehr klein ist oder nur eine kurze Beschreibung hat, kann dies ein Zeichen dafür sein, dass es sich um eine bösartige Datei handelt.
  5. Lesen Sie die Kommentare anderer Nutzer: Lesen Sie die Kommentare anderer Nutzer, bevor Sie einen Torrent herunterladen. Dadurch können Sie herausfinden, ob der Torrent sicher und von guter Qualität ist.
  6. Installieren Sie eine Antivirensoftware: Installieren Sie eine Antivirensoftware auf Ihrem Computer, um ihn vor Malware und anderen Bedrohungen zu schützen, die möglicherweise mit den heruntergeladenen Torrent-Dateien verbunden sind.

Was ist der beste VPN-Standort für Torrents und P2P-Filesharing?

Es gibt keinen speziellen „besten“ VPN-Standort für Torrents und P2P-Filesharing, da es auf die spezifischen Eigenschaften des VPN-Anbieters ankommt.

Einige VPN-Anbieter erlauben beispielsweise das P2P-Filesharing auf bestimmten Servern, während andere es auf allen Servern erlauben. Es ist wichtig, einen VPN-Anbieter zu wählen, der eine starke Verschlüsselung bietet, eine strikte No-Logs-Policy hat und über schnelle und zuverlässige Server verfügt.

In Bezug auf den Standort ist es oft am besten, einen VPN-Server in einem Land zu wählen, in dem das P2P-Filesharing legal ist und der VPN-Anbieter keine Beschränkungen oder Blockaden für P2P-Verbindungen hat.

Einige Länder, die als sicher und freundlich für P2P-Filesharing gelten, sind beispielsweise die Niederlande, Kanada, Schweiz und Rumänien. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass das Herunterladen von urheberrechtlich geschütztem Material illegal sein kann, unabhängig davon, wo Sie sich befinden oder welchen VPN-Standort Sie verwenden.

torrent vpn gratis

Gratis vs. kostenpflichtiges VPN: Kann ich mit einem gratis VPN Torrents sicher herunterladen?

Nein, mit einem gratis VPN kannst du Torrents nicht sicher herunterladen. Kostenlose VPN Anbieter stellen ihren Nutzern nicht die nötigen Sicherheitsfunktionen zur Verfügung, die du benötigst, um absolut anonym im Netz zu surfen.

Außerdem stellen einige gratis VPNs sogar eine Gefahr auf deine virtuelle Privatsphäre dar: Fast alle gratis VPNs verkaufen Daten ihrer Nutzer weiter, was deine virtuelle Anonymität gefährdet.

Mit einem Premium VPN kannst du Torrents jedoch sicher herunterladen. Wenn du ein VPN P2P gratis verwenden willst, kannst du auch die 30-tägige Geld-zurück-Garantie von ExpressVPN in Anspruch nehmen.

Gibt es VPNs, die ich für Torrents und P2P-Filesharing vermeiden sollte?

Ja, gratis VPNs solltest du für Torrents und P2P-Filesharing vermeiden. Kostenlose Anbieter können deine Sicherheit im Netz nicht garantieren und gefährden deine virtuelle Anonymität sogar, anstatt sie zu erhöhen.

Darüber hinaus solltest du auch von unbekannten Premium VPNs die Finger lassen, wenn du Torrents herunterlädst und stattdessen auf seriöse und bekannte Premium VPNs zugreifen.

Ist Port Forwarding wichtig fürs Torrenting?

Port Forwarding ist nicht unbedingt erforderlich für das Torrenting, kann jedoch in einigen Fällen die Download-Geschwindigkeit verbessern.

Beim Torrenting werden normalerweise mehrere Verbindungen zu verschiedenen Peers hergestellt, um die Torrent-Datei schneller herunterzuladen. Port Forwarding ermöglicht es Ihrem Computer, eingehende Verbindungen von anderen Peers zu akzeptieren, was dazu beitragen kann, dass Sie mehr Peers finden und Ihre Download-Geschwindigkeit erhöhen können.

Wenn Ihr Torrent-Client jedoch UPnP (Universal Plug and Play) unterstützt, sollte Port Forwarding in der Regel automatisch konfiguriert werden. Wenn Ihr Torrent-Client kein UPnP unterstützt und Sie den Port manuell weiterleiten möchten, sollten Sie sicherstellen, dass Ihr Router Port Forwarding unterstützt und dass Sie die Anweisungen des Torrent-Clients und des Routers sorgfältig befolgen.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass das Öffnen von Ports auf Ihrem Router auch Sicherheitsrisiken mit sich bringen kann, da es Ihre Netzwerksicherheit beeinträchtigen kann.

Wenn Sie sich also dafür entscheiden, Port Forwarding zu verwenden, sollten Sie dies sorgfältig abwägen und die erforderlichen Schritte unternehmen, um Ihre Netzwerksicherheit zu gewährleisten.

ExpressVPN Nutzen
30 Tage vollwertiges VPN Frei

Fazit

Das Herunterladen von Torrents ist in vielen Fällen illegal und strafbar. Außerdem treiben sich auf unsicheren Torrent Seiten häufig Hacker herum und auch Malware verbreitet sich auf diesen Seiten rasend schnell. Aus diesen Gründen ist es unerlässich einen Torrent mit VPN herunterzuladen.

Ein VPN ändert deine IP Adresse, sodass dein Internetanbieter deine Aktivitäten im Netz nicht verfolgen kann. Außerdem schützt es deine Daten und wehrt Angriffe von Hackern, Viren und anderen Arten von Malware ab.

In diesem Artikel habe ich dir die besten gratis VPN Torrent Anbieter vorgestellt. Allerdings solltest du wissen, dass kostenlose VPN Dienste nicht so gut sind wie Premium Dienste. Sie können deine Geschwindigkeiten drosseln, verfügen oft nicht über die nötigen Sicherheitsfunktionen und auch deine Daten sind mit einem VPN P2P gratis Anbieter nicht zu 100% sicher.

Du kannst mit einem gratis Anbieter zwar oft geografische Sperren umgehen, aber, wenn du deine Sicherheit im Internet wirklich erhöhen und deine Anonymität im Netz gewährleisten möchtest, solltest du einen seriösen Premium VPN Dienst verwenden.

Das ExpressVPN ist das schnellste und sicherste VPN zurzeit. Und dank der 30-tägigen Geld-zurück-Garantie kannst du einen Monat lang das Premium Torrent VPN GRATIS nutzen – ohne deine Sicherheit im Netz zu gefährden!

Alexander

Alexander ist ein ausgebildeter Journalist mit einem Schwerpunkt im Bereich Technikjournalismus. Seit jeher kämpft er leidenschaftlich für die Pressefreiheit und das Recht auf freie Meinungsäußerung. Schon nach Abschluss seines Studiums an der Universität Hamburg, wo er seinen Bachelor-Abschluss in Journalismus und Medienkommunikation erworben hat, wurde ihm bewusst, dass diese Freiheiten, besonders im Internet, nicht selbstverständlich sind. Aus diesem Grund hat er sich entschlossen, seine Leser aufzuklären und sich beruflich für ein freies und anonymes Internet einzusetzen. Neben seinem Engagement als Journalist ist Alexander auch ein ausgewiesener Experte für Cybersecurity. Seine Expertise in diesem Bereich ermöglicht es ihm, die neuesten Technologietrends, Datenschutzthemen und Online-Sicherheitsaspekte fundiert zu analysieren und in seinen Artikeln, Interviews und Reportagen umfassend zu behandeln. Im Laufe seiner Karriere hat Alexander eine Vielzahl von Veröffentlichungen zu diesen Themen verfasst und sein Wissen mit der Öffentlichkeit geteilt. Seine Arbeit dient dazu, die Menschen zu sensibilisieren und ein Bewusstsein für die Bedeutung von Pressefreiheit, freier Meinungsäußerung und Cybersecurity zu schaffen. Für Kontakte und Anfragen steht Alexander gerne per E-Mail unter alexander@diebestenvpn.de zur Verfügung. Er freut sich darauf, mit Lesern, Interessierten und Experten in diesem wichtigen Themenfeld in Kontakt zu treten.

Hallo! Alles gut? Teile mit mir deine Meinung.

Hinterlasse einen Kommentar

DieBestenVPN.de