Wie sicher ist ein VPN und was sind die besten Anbieter?

Wie sicher ist ein VPN?: Inzwischen ist das Internet für uns zur Normalität geworden und der Durchschnittsdeutsche verbringt ganze 4,4 Stunden täglich im Internet! Dabei ist es kein Wunder, dass sich auch immer mehr Leute Gedanken über ihre Sicherheit im Netz machen.

Von Experten wird empfohlen, ein VPN zu nutzen, um sich und seine Daten im Internet zu schützen. Doch wie sicher ist VPN wirklich und was sind die sichersten Anbieter?

BESUCH ExpressVPN
ExpressVPN beste VPN für Deutschland

Nutzen Sie jetzt 30 Tage KOSTENLOS und wenn Sie nicht zufrieden sind, erhalten Sie Ihr Geld innerhalb von 5 Tagen zurück!

Aktualisiert: 20.Juni 2021

Diese Anbieter bieten die beste VPN Sicherheit

Hier findest du die sichersten VPN Anbieter, die für Schutz im Netz sorgen und deine virtuelle Privatsphäre schützen. Wir haben alle Anbieter persönlich getestet und die besten für euch zusammengestellt!

Wie sicher ist ein VPN?

Wie sicher ist VPN? Um diese Frage zu beantworten, muss ich erst einmal erklären, was ein VPN überhaupt ist. Ein VPN ist ein sogenanntes Virtual Private Network, also virtuell privates Netzwerk. Das bedeutet, dass deine IP-Adresse verschleiert wird und du dich stattdessen mit einer IP-Adresse von deinem VPN Client verbindest.

Eine IP-Adresse ist dabei mit einem virtuellen Personalausweis zu vergleichen. Sie zeigt an, wo du dich befindest und wer du bist. So können Internetseiten an persönliche Daten über dich gelangen und Statistiken über dich und dein Verhalten herstellen.

Das liegt daran, dass Internetseiten erkennen können, welche Seiten du zuvor besucht hast und auf welche Links du klickst. So können sie dein Verhalten analysieren und Werbung anzeigen, die auf dich zugeschnitten ist.

Leider handelt es sich dabei jedoch nicht nur um Websites. Denn auch Hacker können anhand deiner IP-Adresse an Daten über dich gelangen, wodurch du dich unglaublich angreifbar machst. 

Mit einem VPN wird dein gesamter Datenverkehr im Netz jedoch verschlüsselt und deine Identität verschleiert. Das bedeutet, dass Facebook dir nicht mehr Werbung zu deinem Lieblings-Shop anzeigt, aber auch dem Hacker nicht an persönliche Daten von dir gelangen können! Von daher ist die VPN Sicherheit größer als deine Sicherheit, wenn du ohne VPN im Netz surfst!

Wie sicher ist ein VPN und worauf muss ich achten?

Leider befinden sich auch einige VPN Dienste im Internet, die nur wenig bis keine VPN Sicherheit bieten. Wenn du dich also fragst, wie sicher ist VPN, dann solltest du auch die unterschiedlichen Anbieter miteinander vergleichen. So erkennst du einen guten VPN-Service:

wie sicher ist vpn

 

1. Wie sicher ist ein VPN Premium Anbieter vs free Anbieter:

Wenn dir deine VPN Sicherheit wichtig ist, solltest du dir ein Premium VPN herunterladen. Kostenlose VPN Anbieter bieten nämlich keinen ausreichenden Schutz. Viele Funktionen werden nicht unterstützt oder müssen upgegradet werden.

Dazu ist es inzwischen öffentlich bekannt, dass die meisten VPN Anbieter, die „kostenlos“ sind, Daten ihrer Nutzer an Dritte verkaufen, um sich zu finanzieren.

Somit ist die VPN Sicherheit sehr niedrig und deine Privatsphäre im Internet wird angegriffen. Wie sicher ist VPN free? = nicht sicher! Wie sicher ist VPN Premium? = sicherer!

2. No-Log Policy:

Auf die Frage „Wie sicher ist VPN Premium?“ habe ich mit sicherer geantwortet. Denn nur weil du ein Premium VPN erstattest, heißt das noch lange nicht, das ist VPN sicher ist! Achte also darauf, dass dein Premium VPN Dienst die folgenden Funktionen hat. Das Erste, worauf du achten solltest, ist eine absolute „No-Log„-Richtlinie!

Das bedeutet, dass das virtuelle Netzwerk keinerlei persönliche Daten über dich sammelt und deine Internetaktivitäten nicht nachverfolgt. So wird verhindert, dass deine Daten leaken und unabsichtlich an Dritte gelangen!

3. Gute Datenverschlüsselung für VPN Sicherheit:

Dein Gerät ist VPN sicher, wenn dein Anbieter dir eine gute Datenverschlüsselung anbietet! Ansonsten kann dein Datenverkehr einfach verschlüsselt werden, was dich vor Hackern nicht schützt. Achte also auf eine AES 256-bit Verschlüsselung, um dich und deine Daten zu schützen!

4. Wie sicher ist ein VPN mit P2P-Funktion?:

Eine P2p-Funktion (Peer-to-Peer) bedeutet, dass deine Daten vor und nach der Übertragung verschlüsselt werden. Wenn jemand bei der Übertragung deine Daten abfängt, kann der Eindringling sie also nicht entschlüsseln.

Dies ist vor allem beim Online-Banking wichtig, damit niemand an deine persönlichen Daten und somit auf dein Nutzerkonto zugreifen kann und dein Gerät ist VPN sicher!

5. Eine Vielzahl von VPN Servern:

Eine Vielzahl von VPN Servern bedeutet nicht unbedingt, dein Gerät ist VPN sicher, aber es hilft dir, wenn du zum Beispiel Geo Blockierungen umgehen willst.

So kannst du dich nämlich mit ausländischen Servern verbinden und beispielsweise auf den amerikanischen Medienkatalog von Netflix oder anderen Streaming-Plattformen zugreifen. Dies ist ein kleiner Bonus, den du zu deiner VPN Sicherheit gratis dazu bekommst!

6. Kill Switch Funktion

Eine Kill Switch Funktion ist super wichtig für VPN Sicherheit. Auf die Frage „Wie sicher ist VPN ohne Kill Switch“ würde ich sogar „gleich Null“ beantworten. Kill Switches trennen dich nämlich automatisch vom Internet, wenn deine VPN-Verbindung unterbrochen wird.

Dies passiert manchmal für nur wenige Sekunden, weswegen man den Kontaktabbruch nicht mitbekommt. Dabei werden alle deine Daten jedoch freigegeben, wenn die VPN-Verbindung weg ist und du bist wirklich schutzlos im Netz unterwegs. Deswegen solltest

du immer darauf achten, dass dein Kill Switch eingeschaltet ist!

Die Vorteile von VPN Sicherheit:

Dies sind die Vorteile von einem VPN. Dein Gerät ist VPN sicher? Dann kannst du:

  • Sicher und anonym surfen
  • Dein Datenverkehr vollständig verschlüsseln
  • Dich vor Hackern, Viren und Malware schützen
  • Dich vor der Beobachtung des Internet-Anbieters schützen
  • Deine Identität verschleiern
  • Mit einer gefakten IP-Adresse surfen
  • Geo Blockierungen entsperren

Wie sicher ist ein VPN Free?

Viele Leute fragen mich, wie sicher ist VPN free, also wie sicher ist ein VPN, dass kostenlos ist. Hier liegt oft der entscheidende Unterschied! Kostenlose Anbieter bieten nämlich nur geringe oder sogar gar keine VPN Sicherheit!

Wie ich oben schon erklärt habe, verkaufen viele kostenlosen Anbieter Daten ihrer Nutzer weiter, um sich zu finanzieren. Das ist natürlich schon einmal überhaupt nicht sicher! Zudem ist oftmals nur wenig Information darüber verfügbar wie kostenlose Anbieter mit deinen Daten umgehen, was sie sammeln und was nicht.

Dazu fehlen meistens die entscheidenden Funktionen wie zum Beispiel ein Kill Switch, um sich vollständig mit einem VPN im Internet zu schützen!

Wenn denkst, dein Gerät ist VPN sicher mit einem kostenlosen Anbieter, liegst du also falsch! In einigen Situationen ist zwar besser, einen kostenlosen Anbieter in Anspruch zu nehmen als gar keinen, aber vollständige VPN Sicherheit bieten nur seriöse Premium VPNs.

wie sicher ist ein vpn

Frei ExpressVPN
30 Tage vollwertiges VPN Frei

Wie sicher ist ein VPN: Fazit

Ein VPN ist nur unter bestimmten Umständen sicher, weswegen du dich vor dem Download über die Funktionen und Richtlinien informieren solltest. Kostenlose Anbieter bieten oft nur geringen bis gar keinen Schutz, anders sieht es bei Premium VPNs aus!

Wenn du dir einen seriösen Premium VPN Client herunterlädst, kannst du deine Daten schützen und dich gegen Hacker, Viren und Malware wehren! Natürlich gibt es einige besonders schlaue Hacker, die Lücken finden könnten, aber das kommt nur im absoluten seltensten Fall vor! Generell kann man also sagen, dein Gerät ist VPN sicher und vor Eindringlingen geschützt, wenn du ein gutes VPN verwendest.

Dabei solltest du auch auf die Funktionen achten, wie eine gute Datenverschlüsselung und einen Kill Switch, um versehentliche Datenleaks zu vermeiden. Ein seriöser und zuverlässiger VPN Anbieter sind sogar die beste Möglichkeit, dich im Netz zu schützen! In unserem Ranking findest du die besten Anbieter, die die besten VPN Sicherheit garantieren!

FAQ: Wie sicher ist ein VPN?

Wie sicher ist ein VPN vor Hackern?

Oftmals werde ich gefragt „Wie sicher ist VPN vor Hackern, Viren und Malware?“. Ein VPN bietet einen guten Schutz vor Hackern und anderen Eindringlingen. Dabei solltest du aber darauf achten, dass dein Anbieter eine gute Datenverschlüsselung verwendet und einen Kill Switch anbietet. So kannst du deine Daten komplett verschlüsseln und vor Hackern schützen!

vpn sicherheit

Frei ExpressVPN
30 Tage vollwertiges VPN Frei

Ich habe bereits ein VPN. Wie kann ich mich sonst noch schützen?

Dein Gerät ist VPN sicher, aber du willst dich noch mehr schützen. Dann achte darauf, dass alle wichtigen Funktionen des VPNs eingeschaltet sind. Einige musst du in den Einstellungen manuell aktivieren.

Wenn du noch einen drauflegen willst, kannst du dir auch noch eine gute Anti-Virussoftware herunterladen. Außerdem solltest du beim Benutzen öffentlicher Netzwerke keine sensiblen Daten wie Kontodaten eingeben. Dies sind aber alle nur extra Maßnahmen. Ein Premium VPN bietet dir nämlich bereits großen Schutz!

Was ist besser? Ein VPN oder Anti-Viren-Programm?

Ein VPN besser, da es vielseitiger ist. Ein Anti-Viren-Programm schützt dich nämlich ausschließlich vor Viren, während ein VPN deinen gesamten Datenverkehr verschlüsselt und dich anonym im Netz surfen lässt. Dein Gerät ist VPN sicher? Dann bist du auch vor Viren und Hackern geschützt, kannst aber deine Internetaktivitäten und IP-Adresse verschleiern und sogar geografische Sperrungen auflösen!

We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar

DieBestenVPN.de