ZDF im Ausland sehen [Anleitung 2024]

Du bist im Ausland unterwegs und möchtest den wöchentlichen Tatort nicht verpassen? Dann wirst du schnell bemerken, dass der ZDF-Livestream im Ausland nicht verfügbar ist. In diesem Artikel zeige ich dir jedoch, wie du dieses Problem beheben kannst.

JETZT TESTEN
ExpressVPN: Das beste VPN zum Streamen von ZDF im Ausland!

Teste das ExpressVPN risikofrei mit einer 30-tägigen Geld-zurück-Garantie!

Letzte Aktualisierung: 21 April 2024

Warum ist der ZDF-Livestream im Ausland nicht verfügbar?

Error-Nachrichten, die behaupten, dass ein Inhalt in deiner Region nicht verfügbar sei, lassen sich auf sogenannte Geoblockierungen zurückführen.

Diese Blockierungen bestimmen, in welchen Regionen ein Streaming-Dienst seine Inhalte mit Zuschauern teilen darf und in welchen Regionen nicht. Streaming-Seiten müssen nämlich für jedes Land, in dem sie einen urheberrechtlich-geschützten Inhalt zeigen wollen, neue Verträge abschließen und Lizenzen für die Inhalte erwerben.

ZDF hat zwar ein paar Inhalte im Angebot, die auch in einigen Ländern außerhalb von Deutschland verfügbar sind, aber die meisten Serien und Filme, die du über die ZDF-Mediathek aufrufen kannst, beschränken sich auf das deutsche Publikum.

Und auch die Portabilitätsverordnung der EU, die Geoblockierungen innerhalb der EU aufhebt, gilt in diesem Fall leider nicht. Diese Verordnung richtet sich nämlich nur an kostenpflichtige Streaming-Anbieter.

zdf im ausland sehen

Aber nun stellt sich natürlich die Frage, wie ZDF überhaupt erkennen kann, ob du dich in oder außerhalb von Deutschland befindest. Das ist ganz einfach: Auf deiner IP-Adresse wird dein physikalischer Standort markiert.

Dies ist z.B. deine aktuelle IP-Adresse, die noch nicht geändert ist und deshalb deinen Standort preisgeben kann:

IP:
Stadt:
Land:
ISP:

Streaming-Plattformen wie ZDF scannen also die IP-Adressen ihrer Nutzer, um herauszufinden, ob ein Zuschauer sich innerhalb der Streaming-Zone der jeweiligen Plattform befindet. Ist dies nicht der Fall, erscheint eine Error-Nachricht.

Aber dieses Problem kannst du ganz einfach umgehen: Im Folgenden zeige ich dir, wie du dieses Problem kinderleicht beheben und ZDF im Ausland sehen kannst!

Wie kann ich ZDF im Ausland sehen?

Wenn du ZDF im Ausland sehen willst, musst du also dafür sorgen, dass der Streaming-Dienst nicht erkennt, in welcher Region du dich befindest. Dies kannst du tun, indem du deine IP-Adresse verschleierst und stattdessen eine deutsche IP-Adresse annimmst.

Die Streaming-Plattform kann dich somit nicht von deutschen Zuschauern unterscheiden und „denkt“, dass du von Deutschland aus auf den Stream zugreifst.

Glücklicherweise ist dies mit einem Virtual Private Network kinderleicht! Mit einem VPN kannst du nicht nur deinen Datenverkehr verschlüsseln, sondern auch deine IP-Adresse ändern.

Dies wiederum sorgt für Anonymität und somit auch mehr Sicherheit im Netz. Ein Bonus ist, dass du auf diese Weise auch Geoblockierungen umgehen und deutsche Inhalte wie den ZDF-Livestream im Ausland sehen kannst!

So kannst du den ZDF-Livestream im Ausland mit einem VPN freischalten:

  1. Installiere dir ein zuverlässiges und seriöses VPN, wie zum Beispiel ExpressVPN, auf deinem Gerät. Du kannst es als mobile App oder als Desktop-App herunterladen.
  2. Öffne die App und aktiviere das VPN.
  3. Stelle eine Verbindung mit einem deutschen VPN-Server her, indem du von der Länderliste „Deutschland“ auswählst.
  4. Öffne den ZDF Livestream erneut und schon kannst du ohne Probleme ZDF im Ausland empfangen!

Die besten VPN-Anbieter zum Streamen

Jetzt benötigst du natürlich noch einen guten VPN-Dienst, mit dem du Streams öffentlich-rechtlicher Sender wie ARD und ZDF im Ausland schauen kannst.

Um das beste VPN zu finden, habe ich zahlreiche Anbieter getestet und auf folgende Aspekte überprüft:

  • Geschwindigkeiten: Wenn du mit einem VPN die ZDF-Mediathek im Ausland sehen möchtest, musst du ein VPN wählen, das seinen Kunden gute Geschwindigkeiten zum Streamen bietet. Ansonsten können lange Ladezeiten und Verzögerungen die Folge sein, was natürlich nervig ist!
  • Zuverlässigkeit: Außerdem habe ich getestet, welche VPNs deutsches Fernsehen zuverlässig freischalten können und welche nicht. Einige VPN-Anbieter werden von ZDF nämlich erkannt und können den Livestream nicht entsperren. Ich habe also nur Anbieter in mein Ranking aufgenommen, mit denen ich zuverlässig Geoblockaden entsperren und den ZDF Livestream im Ausland freischalten konnte!
  • Sicherheit: Des Weiteren sollte ein VPN auch deine Sicherheit im Netz erhöhen und dich vor Malware und Hackern schützen. Also habe ich die Datenschutzrichtlinien aller Anbieter genauer unter die Lupe genommen und die Sicherheitsfunktionen getestet. Anbieter, die sich als nicht sicher bewiesen haben, habe ich für mein Ranking nicht berücksichtigt!
  • Preis-Leistungs-Verhältnis: Als Letztes habe ich auch noch einen Blick auf das Preis-Leistungs-Verhältnis der einzelnen Anbieter geworfen und nur VPNs in mein Ranking mit aufgenommen, von denen ich den Preis gerechtfertigt finde!

Die besten VPNs habe ich unten in einem Ranking für dich zusammengestellt. Am besten hat dabei das ExpressVPN abgeschnitten. Wenn du mehr über diesen Anbieter erfahren möchtest, kannst du dir gerne meine ausführliche ExpressVPN Rezension durchlesen!

Ranking:

Allround 1 ExpressVPN, Rezension 2024
9.2
2 CyberGhost, Rezension 2024
9
3 Private Internet Access, Rezension 2024
8.2
4 IPVanish, Rezension 2024
8
5 NordVPN, Rezension 2024
7.8

Teste das ExpressVPN mit einer 30-tägigen Geld-zurück-Garantie

zdf livestream im ausland

Wie bereits erwähnt, hat mich das ExpressVPN in meinen Tests am meisten überzeugt. Das liegt daran, dass dieser Anbieter die besten Geschwindigkeiten in meinen Tests erreicht hat, sodass du ohne Verzögerungen streamen kannst. Außerdem stellt Express seinen Kunden ein großes Servernetzwerk mit Servern in 94 Ländern zur Verfügung, sodass du geografisch gesperrte Inhalte aus (fast) aller Welt freischalten kannst.

Das ist aber noch nicht alles: ExpressVPN verschlüsselt deine Daten auch nach Militärstandard und sorgt mit zahlreichen Sicherheitsfunktionen dafür, dass deine Daten nicht in falsche Hände geraten. Du kannst mit dem Service also nicht nur ZDF im Ausland ansehen, sondern auch deine Sicherheit im Netz erhöhen und deine virtuelle Privatsphäre schützen.

Und dank der 30-tägigen Geld-zurück-Garantie kannst du den Service sogar vier Wochen lang KOSTENLOS nutzen. Wenn du mit dem Service nicht zufrieden bist oder ihn nicht mehr brauchst, kannst du dein Abo innerhalb von 30 Tagen kündigen. Daraufhin bekommst du alle bereits gezahlten Kosten ohne Nachfragen zurückerstattet!

ExpressVPN Jetzt Nutzen
Angebotstage befristet bis Ende April 2024

ZDF im Ausland sehen: FAQ

Ist ZDF Livestream kostenlos?

Ja, der ZDF Livestream ist kostenlos. ZDF finanziert sich zum Teil aus den Beiträgen des Rundfunkbeitrags sowie durch Werbungen und Sponsorships. Zuschauer müssen für den Livestream also nicht extra zahlen und können die Inhalte von ZDF gratis online verfolgen.

Kann man ZDF im Internet sehen?

Ja, der Sender ZDF bietet einen 24-Stunden Livestream gratis in seiner Online-Mediathek an und du kannst den Stream sogar für 30 Minuten pausieren oder 30 Minuten zurückspulen. Allerdings ist der Stream nur in Deutschland verfügbar. Wenn du den ZDF-Stream im Ausland sehen möchtest, benötigst du ein VPN, mit dem du die geografische Sperre umgehen kannst!

Welche Vorteile bietet ein VPN?

Ein VPN erhöht deine Sicherheit im Netz, indem es deinen Datenverkehr verschlüsselt und deine IP-Adresse ändert. Dadurch werden alle persönlichen Informationen über dich versteckt und du kannst vollkommen anonym im Netz surfen (auch in öffentlichen W-LAN-Netzwerken). Hacker und Viren werden auf diese Weise abgewehrt und selbst dein Internetanbieter kann nicht verfolgen, welche Seiten du im Internet besuchst. Darüber hinaus kannst du mit einem VPN Geoblocking umgehen und ausländische Inhalte auf Streaming-Plattformen wie Hulu und Amazon Prime Video freischalten!

ZDF im Ausland sehen: Fazit

zdf im ausland sehen

ZDF stellt seinen Zuschauern einen kostenlosen Livestream zur Verfügung, über den du die Fernsehübertragung ganz einfach online verfolgen kannst. Dies ist natürlich besonders praktisch, wenn du gerade nicht zu Hause bist und keinen Fernseher zur Verfügung hast. Kritisch wird es allerdings, wenn du auf Reisen im Ausland unterwegs bist – außerhalb von Deutschland ist die ZDF-Mediathek nämlich nicht verfügbar!

Glücklicherweise kannst du den ZDF-Livestream im Ausland jedoch freischalten, indem du dir ein VPN herunterlädst. Dafür gibt es verschiedene gute Anbieter, aber der beste VPN-Dienst ist meiner Meinung nach das ExpressVPN. Mit diesem Service kannst du geografische Sperren einfach umgehen und dich gleichzeitig im Internet vor Cyberattacken schützen.

Darüber hinaus kannst du den Service sogar einen ganzen Monat lang GRATIS nutzen und den ZDF Livestream im Ausland schauen. ExpressVPN bietet seinen Kunden nämlich ein 30-tägiges Geld-zurück-Versprechen und wenn du innerhalb von 30 Tagen kündigst, bekommst du alle Kosten zurückerstattet!

ExpressVPN Jetzt Nutzen
Angebotstage befristet bis Ende April 2024

Alexander

Alexander ist ein ausgebildeter Journalist mit einem Schwerpunkt im Bereich Technikjournalismus. Seit jeher kämpft er leidenschaftlich für die Pressefreiheit und das Recht auf freie Meinungsäußerung. Schon nach Abschluss seines Studiums an der Universität Hamburg, wo er seinen Bachelor-Abschluss in Journalismus und Medienkommunikation erworben hat, wurde ihm bewusst, dass diese Freiheiten, besonders im Internet, nicht selbstverständlich sind. Aus diesem Grund hat er sich entschlossen, seine Leser aufzuklären und sich beruflich für ein freies und anonymes Internet einzusetzen. Neben seinem Engagement als Journalist ist Alexander auch ein ausgewiesener Experte für Cybersecurity. Seine Expertise in diesem Bereich ermöglicht es ihm, die neuesten Technologietrends, Datenschutzthemen und Online-Sicherheitsaspekte fundiert zu analysieren und in seinen Artikeln, Interviews und Reportagen umfassend zu behandeln. Im Laufe seiner Karriere hat Alexander eine Vielzahl von Veröffentlichungen zu diesen Themen verfasst und sein Wissen mit der Öffentlichkeit geteilt. Seine Arbeit dient dazu, die Menschen zu sensibilisieren und ein Bewusstsein für die Bedeutung von Pressefreiheit, freier Meinungsäußerung und Cybersecurity zu schaffen. Für Kontakte und Anfragen steht Alexander gerne per E-Mail unter alexander@diebestenvpn.de zur Verfügung. Er freut sich darauf, mit Lesern, Interessierten und Experten in diesem wichtigen Themenfeld in Kontakt zu treten.

Hallo! Alles gut? Teile mit mir deine Meinung.

Hinterlasse einen Kommentar

DieBestenVPN.de