Die 5 9 14 Eyes Allianz Staaten

Hast du schon einmal etwas von den 5 Eyes 9 Eyes 14 Eyes Allianzen gehört? Bei diesem Begriff handelt es sich um ein Abkommen verschiedener Länder, die zusammenarbeiten und Daten untereinander teilen. Welche Länder genau dazu gehören und welche Auswirkungen das Abkommen auf deine Sicherheit im Internet hat, erkläre ich dir in dem folgenden Artikel.

GRATIS Starten
Meine Empfehlung für deine digitale Sicherhei für die 5 Eyes 9 Eyes 14 Eyes Staaten: ExpressVPN

ExpressVPN ist einer der besten Tarnkappen, die du momentan auf dem VPN Markt bekommen kannst, wenn du dich effektiv anonym im Netz bewegen willst. Da haben die 5 Eyes 9 Eyes 14 Eyes kien Chance. Weiterhin haben agrressive Cyberangriffe mit diesem VPN keine Chance in deine Privatsphäre einzudringen. Du willst aber zuerst testen? Kein Problem! Nutze jetzt das exklusive GRATIS Testangebot von 30 Tage. Sollte Dir der Service nicht gefallen, dann kannst Du Dein Geld 100-prozentig ohne Nachfragen zurückerstattet bekommen. Kein Risiko. Kein Ärger. Probiere es aus! 🙏

DEAL: Nutze zusätzlich zur Geld-zurück-Garantie den Rabatt bis zu 49 % + 3 MONATE GRATIS

Letzte Aktualisierung: 14 August 2022

Was sind die 5 Eyes Staaten?

Fangen wir zunächst mit der kleinsten Zahl an. Was sind die 5 Eyes Staaten?

ECHELON Überwachungssystem:

Die ersten fünf Eyes Länder haben ihren Ursprung bereits aus den 40er Jahren.

Zu diesem Zeitpunkt hat die USA mit Großbritannien ein UK-USA-Abkommen abgeschlossen, um gemeinsam an geheime Informationen der damaligen Sowjetunion zu gelangen. Ende der 50er Jahre schlossen sich auch Australien, Kanada und Neuseeland dem Abkommen an und zusammen gründeten die englischsprachigen Länder die 5 Eyes Staaten.

Mit dem neuen Abkommen des kalten Kriegs wurde beschlossen, dass alle fünf Länder geheime Daten untereinander teilen, um einander zu helfen.

Und schon wurde das neue Überwachungssystem ECHELON geboren, mit dem die fünf Staaten nicht nur die Regierung der Sowjetunion, sondern auch reguläre Bürger überwacht. Dies war der Allgemeinheit jedoch nicht bekannt und kam erst in den 90er Jahren an die Öffentlichkeit!

Inoffizielle Partner der 5 Eyes Staaten:

Allerdings gibt es auch ein paar andere Länder, die regelmäßig Daten mit den fünf Eyes Allianzen austauschen.

Dazu gehören Israel, Japan, Singapur und Südkorea. Mit diesen Ländern teilen die 5 Eyes Staaten zwar nicht all ihr Wissen und sie sind nicht so eng miteinander verbunden wie die Länder innerhalb der Allianz, aber es wird einander geholfen!

5 9 14 eyes allianz

Was sind die Neun Eyes Länder?

Später haben sich Dänemark, Frankreich, Holland und Norwegen den 5 Eyes Staaten angeschlossen und zusammen die Neun Eyes Länder gegründet.

Innerhalb dieser Länder ist der Datenaustausch nicht so eng wie innerhalb der 5 Eyes Staaten, aber trotzdem vorhanden. Die Länder tauschen zahlreiche geheime Daten untereinander aus, die sie als potenziell wichtig einstufen.

Was sind die 14 Eyes Länder?

Zu guter Letzt kamen die 14 Eyes Länder zusammen, zu denen sich Deutschland im Jahr 1955 anschloss. Dazu kamen auch Belgien, Italien, Schweden und Spanien.

Der Datenaustausch zwischen den 14 Ländern ist zwar geringer als zwischen den Neun und 5 Eyes Staaten, aber es werden weiterhin sensible Daten untereinander geteilt. Dazu gehören auch private Daten der Bürger und sogar persönliche Kommunikationen werden abgefangen und untereinander geteilt!

5 eyes staaten

ExpressVPN Gratis

Warum sollte ich die 5 9 14 Eyes Allianzen meiden?

Die Länder der 5 19 14 Eyes Allianzen tauschen geheime Daten untereinander aus. Dabei kann es schnell vorkommen, dass die Regierungen in deinen Datenschutz oder deine Privatsphäre im Internet eingreifen, ohne, dass du etwas davon mitbekommst. Oftmals überwachen Regierungen auf diesen Ländern Online-Aktivitäten der unwissenden Bürger. Allerdings gibt es in jedem Land andere Gesetze, die die Privatsphäre der Nutzer schützen!

Trotzdem sollte dir bewusst sein, dass die Regierungen in diesen Ländern in kritischen Rechtsfällen auch Aufzeichnungen der Online-Aktivitäten von Nutzern von Telekommunikationsorganisationen anfordern können. Aus diesem Grund solltest du dich unbedingt mit einem VPN schützen und deine Aktivitäten im Netz verschleiern. Schließlich weißt du nicht, wer sonst deine Akitvitäten verfolgt und mit wem Daten über dich geteilt werden.

Deswegen ist es wichtig, ein VPN mit Sitz außerhalb der 14 Eyes Allianz zu wählen. Zudem sollte das VPN einer No-Log-Richtlinie folgen. No-Logs-Richtlinen bedueten, dass das VPN keine Daten seiner Nutzer speichert und somit auch nicht auf Anforderungen der Regierung reagieren kann!

Land-für-Land Erklärung zur VPN-Benutzung

5 eyes 9 eyes 14 eyes

Hier zeige ich dir übersichtlich, welche Regelungen in welchen Ländern herrschen, ob VPNs dort legal sind und zu welchen Allianzen das Land gehört.

So kannst du dich mit einem kurzen Blick über die örtliche Datenschutzlage informieren und erkennen, welche Auswirkungen der Standort auf dein VPN hat:

Australien

  • Teil der 5 9 14 Eyes Allianz
  • VPNs sind legal

Australien ist ein freies Land ohne Zensuren, sodass Bürger so ziemlich auf das gesamte Angebot des Internets zugreifen können. Zudem können Australier sich auch VPNs herunterladen, um ihre Sicherheit im Netz zu erhöhen.

Einige VPNs haben sogar ihren Sitz in Australien, aber da das Land zur 5 Eyes 9 Eyes 14 Eyes Allianz gehört, würde ich ein VPN mit Sitz in Australien nicht empfehlen. Die VPNs sind in kritischen Rechtsfällen dazu verpflichtet, Daten mit der Regierung zu teilen. Und, was mit der Regierung geteilt wird, kann auch schnell in die Hände der anderen 13 Mitglieder der 14 Eyes Länder gelangen!

Belgium

  • Teil der 14 Eyes Allianz
  • VPNs sind legal

Auch in Belgium sind VPNs vollkommen legal und das Internet ist ohne Zensuren nutzbar.

Allerdings musst du auch hier damit rechnen, dass deine Aktivitäten im Netz verfolgt und persönliche Daten aufgezeichnet werden. Aus diesem Grund würde ich auch kein VPN mit Sitz in Belgien empfehlen!

Kanada

  • Teil der 5 9 14 Eyes Allianz
  • VPNs sind legal

Kanada ist eines der ursprünglichen 5 Eyes Staaten. Der Internet-Zugriff in diesem Land ist unbeschränkt und VPNs sind legal. Darüber hinaus zeigt Kanada immer wieder Einsatz, um Presse- und Meinungsfreiheit zu schützen. Dies spricht zwar dafür, dass die Regierung bei der Überwachung der Bürger nicht so streng ist, aber Belege gibt es dafür nicht.

Und da Kanada zu allen drei Allianzen gehört, kann es vorkommen, dass persönliche Daten der Nutzer mit anderen Ländern geteilt werden!

Dänemark

  • Teil der 9 und 14 Eyes Länder
  • VPNs sind legal

In Dänemark spricht sich die Regierung für Meinungsfreiheit und unzensierter Internet-Zugriff aus. Allerdings sperrt die Regierung einige Torrent-Seiten und illegale Inhalte, die im Netz nichts zu suchen haben (z.B. Kinderpornografie). Dies ist natürlich gut, aber da das Land zu den 9 und 14 Eyes Ländern gehört, musst du damit rechnen, dass persönliche Daten der Bürger mit anderen Behörden geteilt werden.

Frankreich

  • Teil der 9 und 14 Eyes Allianz
  • VPNs sind legal

Auch in Frankreich wird Meinungsfreiheit unterstützt.

Allerdings wurde die Online-Überwachung in den letzten Jahren ganz schön verstärkt, um terroristische Intentionen und Fake News schnell zu erkennen. Dadurch werden von der Regierung mehr Daten gespeichert und auch in der 9 und 14 Eyes Allianz ist das Land sehr aktiv und gibt regelmäßig Daten weiter.

Aus diesem Grund habe ich dir die besten VPNs für Frankreich zusammengestellt, mit denen du deine Aktivitäten im Netz vor neugierigen Augen schützen und deine Sicherheit im Netz erhöhen kannst. Wenn du dich mit einem französischen Server verbindest, kannst du mit diesen VPNs auch französisches Fernsehen entsperren!

Deutschland

  • Teil der 14 Eyes Länder
  • VPNs sind legal

Auch in Deutschland hat die Regierung das Recht, die Online-Aktivitäten der Bürger zu verfolgen und ohne rechtlichen Grund zu speichern.

Das ist natürlich sehr kritisch anzusehen und kann deine Sicherheit im Netz gefährden. Mit den besten VPNs für Deutschland kannst du dich jedoch schützen und deine Anonymität im Netz gewährleisten!

Israel

  • Kein Teil der Allianzen, aber mitwirkender Partner
  • VPNs sind legal

In Israel wirken deine Daten zwar etwas sicherer, da das Land nicht zu den 5 9 14 Eyes Allianzen gehört, aber dieser Eindruck kann täuschen. Israel kooperiert regelmäßig mit den Allianzen, um Daten auszutauschen!

Italien

  • Teil der 14 Eyes Länder
  • VPNs sind legal

In Italien gibt es zwar fast keine Internetzensuren, dafür müssen Telekommunikationsunternehmen Daten ihrer Nutzer jedoch für ganze sechs Jahre speichern. Um deine Anonymität im Netz zu schützen, solltest du dich in Italien also mit einem VPN Anbieter außerhalb der 5 9 14 Eyes Allianz schützen!

Japan

  • Kein Teil der Allianz, aber mitwirkender Partner
  • VPNs sind legal

In Japan gibt es keine Internetzensur, dafür aber starke Überwachung.

Laut Gesetz darf die Regierung alle Online-Aktivitäten von Muslimen überwachen – auch ohne Grund. Zudem wurde bekannt gegeben, dass Japan in der Vergangenheit Daten mit der USA ausgetauscht hat!

Niederlande

  • Teil der 9 und 14 Eyes Allianz
  • VPNs sind legal

Auch die Regierung der Niederlande spricht sich gegen Zensur im Internet aus. Dafür kann sie jedoch Daten der Bürger aufzeichnen und Online Aktivitäten verfolgen!

14 eyes länder

ExpressVPN Gratis

Neuseeland

  • Teil der 5 Eyes 9 Eyes 14 Eyes Allianz
  • VPNs sind legal

Des Weiteren sollte auch bei ungeschützter Internetnutzung in Neuseeland alle „Alarmglocken“ läuten.

Zensuren gibt es hier zwar nicht, aber der Geheimdienst hat Zugriff auf Aufzeichnungen persönlicher Daten der Bürger! Und als eines der ersten 5 9 14 Eyes Allianz Mitglied kann Neuseeland diese Daten mit den anderen 13 Mitgliedstaaten der 14 Eyes Länder teilen!

Norwegen

  • Teil der 9 und 14 Eyes Allianz
  • VPNs sind legal

Norwegen verfügt über eines der strengsten Meinungsfreiheitgesetze der Welt und Bürger können sogar Daten der Regierung aufrufen. Allerdings ist auch Norwegen Teil der 9 und 14 Eyes Allianz und nimmt somit am internationalen Datenaustausch teil!

Singapur

  • Kein Teil der Allianz, aber mitwirkender Partner
  • VPNs sind legal

VPNs sind in Singapur zwar legal, aber viele anderen Inhalte im Netz werden von der Regierung zensiert. Zudem kooperiert die Regierung mit den 5 Eyes Staaten und teilt geheime Daten und Aufzeichnungen von Kommunikationen im Netz!

Südkorea

  • Kein Teil der Allianz, aber mitwirkender Partner
  • VPNs sind legal

Die Meinungsfreiheit in Südkorea ist mit kritischen Augen zu betrachten und auch die virtuelle Privatsphäre der Einwohner wirkt nicht sehr sicher.

Dazu gibt es Berichte, dass auch Südkorea bereits mit Ländern aus dem 5 9 14 Eyes Abkommen Daten ausgetauscht hat!

Spanien

  • Teil der 14 Eyes Länder
  • VPNs sind legal

In Spanien gibt es zwar Gesetze, die die Meinungsfreiheit und virtuelle Privatsphäre der Einwohner schützt, aber da das Land Mitglied der 14 Eyes Allianz ist, solltest du deinen Aktivitätenverlauf im Netz trotzdem mit einem VPN schützen!

Schweden

  • Teil der 14 Eyes Länder
  • VPNs sind legal

In Schweden müssen Geheimdienste zuerst einen Antrag stellen, bevor sie Aktivitäten im Netz einer bestimmten Person oder Organisation überwachen dürfen. Allerdings musst du Bedenken, dass auch dieses Land Teil der 14 Eyes Allianz ist und deine Daten somit nicht vollständig sicher sind!

Schweiz

  • Kein Teil der Allianz
  • VPNs sind legal

Die Schweiz ist für ihre strenge Meinungsfreiheit und geringe Zensur bekannt. Zudem gibt es keine Hinweise, dass die Schweiz sensible Daten mit anderen Regierungen teilt.

Und mit einem VPN für die Schweiz kannst du sogar aus anderen Ländern auf Schweizer Internetseiten zugreifen!

UK

  • Ursprüngliches Mitglied der 5 Eyes 9 Eyes 14 Eyes Allianz
  • VPNs sind legal

Großbritannien war eines der Gründer der 5 Eyes Staaten und gehört zur 5 Eyes 9 Eyes 14 Eyes Allianz.

Die UK tauscht also aktiv sensible Daten mit anderen Ländern aus. Aus diesem Grund ist in diesem Land in Bezug auf virtuelle Privatsphäre besondere Vorsicht geboten und du solltest dich mit einem VPN für die UK schützen!

USA

  • Teil der 5 9 14 Allianz
  • VPNs sind legal

Obwohl Meinungsfreiheit in den Vereinigten Staaten groß zelebriert wird, ist bei Online-Aktivitäten äußerste Vorsicht geboten.

Die Datenschutzgesetze in den USA sind deutlich lockerer als in der EU und die USA tauscht regelmäßig Daten mit anderen Ländern aus. Zudem nimmt die virtuelle Überwachung in den USA stets zu, weswegen du dich mit einem VPN für die USA schützen solltest!

Die besten VPNs außerhalb der 5 9 14 Eyes Allianzen

Hier habe ich die besten VPN Dienste außerhalb der 5 Eyes 9 Eyes 14 Eyes Allianzen für dich zusammengestellt, sodass du deine Sicherheit im Netz erhöhen und anonym im Internet surfen kannst:

5 9 14 Eyes Allianz: Fazit

Länder, die zu den 5 Eyes 9 Eyes 14 Eyes Allianzen gehören, tauschen regelmäßig Daten untereinander aus. Diese Daten können auch reguläre Bürger betreffen, die von dem Datenaustausch nichts mitbekomen!

Aus diesem Grund solltest du deine virtuelle Privatsphäre unbedingt mit einem VPN schützen. Bei der Wahl eines VPNs solltest du darauf achten, dass der Sitz des Anbieters außerhalb der 5 Eyes 9 Eyes 14 Eyes Länder liegt. Ansonsten ist das VPN dazu verpflichtet, in kritischen Rechtsfällen Daten mit der Regierung zu teilen!

Ich empfehle dafür das ExpressVPN. Es zeichnet keine Daten der Nutzer auf und hat seinen Sitz auf den britischen Jungferninseln – außerhalb der 5 Eyes 9 Eyes 14 Eyes Allianz.

Zahlreiche Sicherheitsfunktionen sorgen zudem dafür, dass du absolut anonym im Netz unterwegs bist und dank der hohen Geschwindigkeiten kannst du das VPN auch problemlos zum Streamen verwenden.

Darüber hinaus stellt das ExpressVPN seinen Nutzern eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie zur Verfügung, mit der du den Service einen Monat lang kostenlos testen kannst!

ExpressVPN Gratis

Alexander ist ausgebildeter Journalist mit Schwerpunkt im Bereich Technikjournalismus. Als Journalist kämpft er seit jeher für die Pressefreiheit und das Recht auf freie Meinungsäußerung. Nach Abschluss seines Studiums war ihm sofort klar, dass diese Freiheiten insbesondere im Internet nicht selbstverständlich sind. Deswegen hat er sich entschlossen, Leser aufzuklären und sich auch beruflich für ein freies und anonymes Internet einzusetzen.

Hallo! Alles gut? Teile mit mir deine Meinung.

Hinterlasse einen Kommentar

DieBestenVPN.de