Internet Zensur umgehen und virtuelle Freiheit erleben!

Das Umgehen von Internetzensur: Internetzensur tritt auf, wenn bestimmte Inhalte im Netz blockiert werden, um Informationen und Websites zu verbergen. Häufig wird sie von Regierungen eingesetzt, um den Zugang der Bürger zu bestimmten Informationsquellen einzuschränken.

Jedoch gibt es auch außerhalb der Politik Situationen, in denen Internetzensur stattfindet. Sogar soziale Medien und Suchmaschinen wie Google können beeinflussen, welche Inhalte zugänglich sind und welche nicht.

Viele Internetnutzer kritisieren diese Praxis und bezeichnen sie sogar als „Manipulation“. Dabei wird oft die Frage der Meinungsfreiheit aufgeworfen, die in westlichen Ländern von großer Bedeutung ist.

Aus diesem Grund suchen viele Nutzer nach Möglichkeiten, um die Internetzensur zu umgehen und vollen Zugriff auf Informationsquellen, Inhalte in sozialen Netzwerken und andere gesperrte Websites zu erhalten. In diesem Artikel werde ich verschiedene Möglichkeiten erläutern.

Im weiteren Verlauf findest du weitere Informationen über verschiedene Arten von Zensur sowie nützliche Tipps, wie du blockierte Inhalte und gesperrte Websites entsperren kannst.

JETZT TESTEN
ExpressVPN: Das beste VPN für das Umgehen von Internet Zensuren!

Mit dem ExpressVPN kannst du blockierte Inhalte freischalten und Zensuren im Netz einfach umgehen. Teste den Service jetzt mit einer 30-tägigen Geld-zurück-Garantie!

Letzte Aktualisierung: 16 Juni 2024

Internet Zensuren einfach erklärt

Welche Arten von Internet Zensuren gibt es?

Bevor ich dir erkläre, wie du eine Internet Zensur umgehen kannst, solltest du erst einmal verstehen, welche verschiedenen Arten von Zensuren es im heutigen Zeitalter gibt.

internet zensur umgehen

1. Internet Zensuren von Regierungen

Wenn Internet Zensuren zur Sprache kommen, denken die meisten Leute sofort an Zensuren von Regierungen. Viele Regierungen setzen Zensuren im Netz ein, um die Informationsquellen und sogar Ansichten ihrer Bürger zu manipulieren.

Besonders bekannt ist beispielsweise die chinesische Firewall, die sämtliche Inhalte von westlichen Unternehmen (z.B. Facebook, Instagram, Google und YouTube) blockiert und stattdessen eigene Alternativen (z.B. Weibo: das „chinesische Facebook“) zur Verfügung stellt.

Aber auch in vielen anderen Ländern werden bestimmte Inhalte zensiert.

Besonders betroffen sind Nachrichtenseiten von oppositionellen Ländern, Inhalte auf sozialen Medien und pornografische Inhalte.

2. Internet Zensuren auf der Arbeit

Des Weiteren können virtuelle Zensuren auch auf der Arbeit auftreten.

Viele Arbeitgeber schränken die Nutzung des Internets ein, um bestimmte Seiten (z.B. soziale Medien oder Pornoseiten) zu sperren.

Dies hat meistens nichts damit zu tun, dass der Arbeitgeber kontrollieren möchte, welche Inhalte du generell konsumierst, sondern, dass er Ablenkungen durch irrelevante Seiten auf der Arbeit vermeiden möchte.

3. Selbstzensuren

Zu guter Letzt gibt es auch noch Selbstzensuren. Dieses Wort mag zunächst etwas widersprüchlich klingen.

Warum sollte man sich selber zensieren wolle? Tatsächlich tritt diese Art von Zensur jedoch relativ häufig aus.

Besonders betroffen sind Journalisten, Wissenschaftler, Politiker und andere Menschen, die Informationen an die Öffentlichkeit herantragen.

Eine Selbstzensur kann stattfinden, wenn sich jemand nicht zu 100% über die Korrektheit der Information sicher ist und keine Gerüchte in die Welt setzen möchte.

Oftmals werden Informationen jedoch auch bewusst nicht veröffentlicht, da die betroffene Person eine unvorteilhafte Konsequenz erwartet.

In vielen Ländern machen sich Journalisten strafbar, wenn sie bestimmte Informationen (z.B. Kritik an der Regierung) veröffentlichen. In diesen Fällen werden Informationen bewusst vor der Allgemeinheit versteckt.

ExpressVPN Jetzt Nutzen
Angebotstage befristet bis Ende Juni 2024

Was sind die Motivationen hinter einer Zensur?

Wenn Regierungen Internet Zensuren etablieren, steht meist eine politische Motivation dahinter.

Seitdem der Ukraine-Russland-Krieg angefangen hat, hat es sich die Europäische Union beispielsweise zur Aufgabe gemacht, Fake-News aus Russland zu blockieren. In Russland hingegen werden inzwischen Nachrichtenseiten aus dem Westen blockiert.

Auch andere Länder wie der Iran und die Türkei, die westliche Werte in ihrem Land unterdrücken möchten, zensieren oppositionelle News-Seiten, wie zum Beispiel den BBC.

Durch diese Zensuren soll eine politische Sicherheit erreicht werden. Letztendlich können Regierungen ihren Bürgern bestimmte Informationen oder „Fake-News“ vorenthalten, um zu verhindern, dass diese möglicherweise die Partei einer Opposition ergreifen.

Im arabischen Frühling (mehr dazu weiter unten) kam es beispielsweise zu mehreren Bürgerkriegen, die von sozialen Medien beeinflusst werden. Um dies zu verhindern, setzen einige Länder Zensuren ein, um den Informationsfluss zu stoppen. Dadurch soll auch die soziale Stabilität und der nationale Schutz gewährleistet werden.

Wie kann ich eine Internet Zensur umgehen?

Glücklicherweise gibt es verschiedene Wege, wie du eine Internet Zensur umgehen kannst.

Hier stelle ich dir die besten Möglichkeiten vor:

1. Virtuell private Netzwerke

Die beste Möglichkeit, Zensuren im Internet zu umgehen, bieten sogenannte virtuelle private Netzwerke (kurz: VPNs).

In meinem Artikel „Was ist ein VPN?“ findest du detaillierte Informationen über das Tool.

Wenn du nicht genügend Zeit hast, dir diesen Artikel durchzulesen, kommt hier die kurze Antwort: Ein VPN ist eine Anwendung, mit der du deine Daten verschlüsseln und deine IP-Adresse verschleiern kannst.

Dies ist z.B. deine aktuelle IP-Adresse, die deinen Standort preisgibt:

IP:
Stadt:
Land:
ISP:

Statt deiner eigenen IP-Adresse wird die Adresse des VPN Servers angezeigt.

Dies sorgt im Netz für Anonymität, sodass alle persönlichen Daten über dich versteckt werden. Auf diese Weise kannst du auch eine Internetzensur umgehen.

Gute VPN-Anbieter stellen dir nämlich Server in vielen unterschiedlichen Ländern zur Verfügung. Wenn du gesperrte Seiten umgehen möchtest, kannst du dich also einfach mit einem VPN Server in einem Land verbinden, wo die Seite verfügbar ist.

zensur umgehen

Vor- und Nachteile eines VPNs:

Meiner Meinung nach ist ein VPN die beste Lösung, um gesperrte Inhalte im Netz freizuschalten.

Es ist einfach zu installieren und in nur einem Klick kannst du dich mit Servern in anderen Ländern verbinden. Außerdem bringt diese Anonymität im Netz auch noch weitere Vorteile mit sich: Denn auch Hacker und Viren können deine Daten nicht abfangen oder angreifen, wenn du mit einem VPN verbunden bist.

Allerdings ist es wichtig, einen guten VPN-Anbieter auszuwählen.

Leider gibt es auch einige VPN-Dienste im Netz, die nicht genügend Maßnahmen ergreifen, um deine Anonymität zu gewährleisten. Dazu könnten einige VPN-Dienste erkannt werden, wodurch die Zensur weiterhin bestehen bleibt.

Um dies zu vermeiden, empfehle ich dir einen zuverlässigen und seriösen VPN-Dienst zu benutzen, wie zum Beispiel:

Allround 1 ExpressVPN, Rezension 2024
9.2
2 CyberGhost, Rezension 2024
9
3 Private Internet Access, Rezension 2024
8.2
4 IPVanish, Rezension 2024
8
5 NordVPN, Rezension 2024
7.8

2. Proxy-Server

Alternativ kannst du auch einen Proxy-Server verwenden, um blockierte Inhalte im Netz zu entsperren.

Das Prinzip eines Proxy-Servers ist ähnlich wie bei einem VPN. Auch mit diesem Tool wird deine IP-Adresse durch eine Adresse deines Proxy-Servers ausgetauscht.

Verbindest du dich mit einem Proxy-Server im Ausland kannst du auch ausländische Inhalte aufrufen, die in deiner Region nicht verfügbar sind und somit einfach eine Internet Zensur umgehen.

geoblocking umgehen

Vor- und Nachteile eines Proxy-Servers

Ein Proxy-Server hat ein paar Vorteile gegenüber eines VPNs. Zum einen sind die Geschwindigkeiten oft etwas besser, zum anderen sind Proxy-Server oft auch günstiger als VPNs. Dafür bieten Proxys dir jedoch auch nicht dasselbe Level von virtueller Sicherheit, wie VPNs es tun.

Mit einem Proxy wird lediglich deine IP-Adresse geändert. Deine Daten werden jedoch weiterhin unverschlüsselt ins Netz übergeben, wodurch du virtuellen Angreifern wie Hackern und Viren ausgesetzt bist.

Außerdem würde ich persönlich nicht auf die Anonymität beim Surfen mit einem Proxy-Server vertrauen, da diese Verbindungen öfters Sicherheitslücken nachweisen.

Wenn du Informationen aufrufen möchtest, die in deinem Land illegal sind, könnten deine Aktivitäten im Netz möglicherweise weiterhin verfolgt werden.

In meinem Artikel VPN vs Proxy findest du noch mehr Informationen über das Thema.

3. Tor-Netzwerk

Vielleicht hast du auch schon einmal von dem Tor-Netzwerk gehört, das Zugang zu allen erdenklichen Inhalten im Netz ermöglicht. Mit Tor (The Onion Router) kannst du nämlich das DarkWeb aufrufen.

Dafür wird dein Datenverkehr verschlüsselt und umgeleitet. Anders als bei einem VPN werden deine Daten jedoch nicht nur über einen, sondern über mehrere Server umgeleitet, wodurch die Chance, gehackt zu werden, so gut wie unmöglich ist.

blockierte website entsperren

Vor- und Nachteile von dem Tor-Netzwerk:

Wenn du das Tor-Netzwerk benutzt, um Zensuren im Internet zu umgehen, kannst du dir sicher sein, dass du vollkommen anonym im Netz unterwegs bist. Außerdem ist der Tor-Browser sogar kostenlos.

Dafür werden deine Geschwindigkeiten durch die vielen Umleitungen jedoch auch stark reduziert, was des Öfteren zu sehr langen Ladezeiten führt, was dein Browsing- und vor allem Streaming-Erlebnis stark beeinträchtigen kann. Außerdem ist der Tor-Browser etwas in Verruf geraten und wird oft mit illegalen Tätigkeiten in Verbindung gebracht (, obwohl der Browser legal ist).

Dezentralisierte Technologien

Zu guter Letzt kannst du auch mit dezentralisierten Technologien eine Internet Zensur umgehen und eine blockierte Website entsperren.

Es gibt beispielsweise VPN-Netzwerke, die auf einer dezentralisierten Blockchain-Technik basieren oder Blockchain-basierende DNS-Systeme.

Es gibt auch verteilte Speicher- und Kommunikationsnetze (z.B. Tor) für die Dezentralisierung, bei dem Daten auf verschiedenen Servern gespeichert werden, statt auf einem einzigen. Dadurch können Zensoren den Zugriff auf Inhalte nicht so leicht kontrollieren und du kannst gesperrte Webseiten umgehen.

ExpressVPN Jetzt Nutzen
Angebotstage befristet bis Ende Juni 2024

Neue Strategien der Zensoren

Leider wird das Umgehen von Internet Zensuren immer schwieriger, da Zensoren inzwischen oft fortschrittliche Technologien verwenden, um die Zensur aufrechtzuerhalten.

Dazu gehören:

DPI für Zensuren

Einige Zensoren verwenden DPI (Deep Packet Inspection), wodurch es schwieriger ist, eine Internet Zensur zu umgehen. Wenn du eine Seite im Netz aufrufst, wird deine Datenanfrage in ein sogenanntes Datenpaket gepackt. Unabhängige Dritte können dieses Datenpaket normalerweise nicht aufrufen. Stattdessen können sie nur den Absender und die Zieladresse erkennen.

Mit DPI wird es dritten jedoch ermöglicht, auf den Informationsinhalt des Datenpakets zuzugreifen und die Zieladresse umzuleiten. Dies findet beispielsweise in China statt, wo die Regierung DPI in ihre Firewall integriert hat, um ungewünschte Seiten zu sperren.

Unter Umständen kann es sehr schwierig sein, DPI zu umgehen. Aus diesem Grund haben selbst viele VPN Anbieter damit zu kämpfen, die chinesische Firewall zu umgehen. In diesem Fall empfiehlt es sich einen sehr guten VPN Dienst in Anspruch zu nehmen (z.B. ExpressVPN) und/ oder nur HTTPS statt HTTP zu verwenden, um DPI zu umgehen.

DNS-Filter für Zensuren

Des Weiteren können Zensoren auch DNS-Filter verwenden.

Ein DNS-Filter ist eine Methode, um unsichere Domains zu blockieren. Ein DNS ist ein Domain Name System, was IP-Adressen in Internetseiten übersetzt. Wenn du beispielsweise die Seite diebestenvpn.de aufrufst, sucht das DNS die entsprechende IP Adresse der Website heraus, um die Inhalte auf der Seite zu laden.

Mit einem DNS-Filter können bestimmte Seiten jedoch blockiert werden. Internet Zensoren benutzen diesen Filter, um das Entsperren von blockierten Websites zu verhindern.

Auch diese Filter können mit VPNs, Proxys oder dem Tor-Netzwerk umgangen werden. Allerdings ist es wichtig, einen guten Anbieter zu wählen.

Legale und ethische Ansichten

Legale Rahmenbedienungen

Die legalen Rahmenbedienungen für das Umgehen einer Internet Zensur können von Land zu Land variieren.

In westlichen Ländern ist es üblicherweise legal, Tools wie VPNs und Proxys zu verwenden. Selbst das Tor-Netzwerk, das Zugang zum DarkWeb verschaffen und gesperrte Internetseiten umgehen kann, ist im Westen üblicherweise legal.

Anders kann es in Ländern mit repressiven Regimen aussehen. In China, dem Iran, der Türkei und Russland ist die Verwendung eines VPNs oder Proxys beispielsweise illegal. Diese Länder setzen oft viele Filter ein, um VPNs und Proxys abzuwehren, weswegen du in diesen Regionen besonders gute Anbieter benötigst, um gesperrte Inhalte aufzurufen.

Ethik bei dem Umgehen von Internet Zensuren

Des Weiteren kommt bei diesem Thema nicht nur die Frage auf, ob das Umgehen einer Internet Zensur legal, sondern auch ethisch ist. In diesem Punkt kommt es zu verschiedenen Ansichten.

Viele Internetnutzer beharren jedoch darauf, dass Intenetzensuren ihre Meinungs-, Presse- und Informationsfreiheit beeinträchtigen und sprechen sich für virtuelle Freiheit aus.

Die Balance zwischen Meinungsfreiheit und verantwortungsvoller Nutzung

Das Thema der Meinungsfreiheit ist in der heutigen Zeit in reger Diskussion. Wo genau sie anfängt und aufhört, ist nicht immer ganz klar. Einige Leute kontern, dass Zensuren wichtig sind, um zum Beispiel Hassreden oder unmoralische Inhalte wie Kinderpornografie zu unterdrücken.

In diesem Punkt geht es also darum, Internet Zensuren verantwortungsvoll einzusetzen. 

ExpressVPN Jetzt Nutzen
Angebotstage befristet bis Ende Juni 2024

Case Studies

Hier findest du ein paar Beispiele von Internetzensuren:

gesperrte seiten umgehen

Chinas Great Firewall

Wie bereits erwähnt, setzt China eine Firewall samt DNS-Filter ein, um bestimmte Inhalte zu blockieren. Auf diese Weise konnte das Land soziale Medien aus dem Westen, Pornografie und sogar Google fast vollständig eliminieren.

Die chinesische Firewall gilt als einer der strengsten Internet Zensuren der Welt. Mit einem China VPN oder dem Tor Netzwerk kannst du jedoch trotzdem die Internet Zensur umgehen. Wichtig ist es jedoch, dass du die Anwendung herunterlädst, bevor du nach China reist, da der reine Download eines VPNs oder Tor Browsers dort bereits blockiert wird.

Internet Zensuren im Iran

Nachdem eine junge Frau im Iran für das „falsche“ Tragen ihres Kopftuches ermordet wurde, haben sich immer mehr Bürger gegen die iranische Regierung ausgeprochen.

Daraufhin wurden die Internet Zensuren deutlich verschärft, wodurch iranische Bürger daran gehindert werden sollen, Informationen aus dem Ausland zu bekommen und sich mit westlichen Werten zu identifizieren.

Dafür wurden Filter eingesetzt, die VPNs und andere Tools für das Umgehen von Internetzensuren erkennen. Außerdem wurden die Ergebnisse von Suchmaschinen auf Safe-Search umgeschaltet, was alle Inhalte, die für Kinder unter 13 Jahren als unangemessen gekennzeichnet werden, blockiert.

Dennoch genießen die meisten Menschen im Iran weiterhin uneingeschränkten Zugang zum Internet. Eine Studie belegt, dass circa 80% aller Iraner mit VPNs die Internet Zensur umgehen.

Der Arabische Frühling und soziale Medien

Der Arabische Frühling (auch als Arabellion bekannt) begann im Jahr 2010, als auf einmal viele Proteste in verschiedenen arabischen Ländern stattfanden, die gegen die autoritären Regierungen vorgingen.

Leider verliefen die Proteste in vielen Regionen nicht wie erwünscht und es wurde in mehreren Ländern ein Bürgerkrieg ausgelöst, die die Länder stark belastet haben (und teilweise immer noch belasten).

Die Regierungen gingen gegen die Verbreitung von Informationen mit Internet Zensuren vor und benutzten teilweise auch Techniken wie Deep Packet Inspection (DPI), um den Internetverkehr zu überwachen.

Viele Aktivisten haben jedoch Tools verwendet, um diese Zensuren zu umgehen, weswegen die Revolution weiterhin stark von sozialen Medien beeinflusst wurde.

Zukünftige Trends und Empfehlungen

Es ist anzunehmen, dass sich Internet Zensuren in der Zukunft deutlich weiterentwickeln werden. Zensoren werden immer besser darin, Tools wie VPNs und Proxys zu erkennen. Gleichzeitig entwickeln diese Tools immer neuere Technologien, um blockierte Inhalte zu entsperren. Letztendlich handelt es sich also um ein Katze-Maus-Spiel.

Im Westen sprechen sich jedoch immmer mehr Menschen gegen Internet Zensuren aus. Aktivisten, Nutzer und Technologie-Unternehmen sind der Meinung, dass Meinungs- und Informationsfreiheit überwiegt.

Meiner Meinung nach ist es wichtig, die Öffentlichkeit über Zensur und Umgehungstechniken aufzuklären und gleichzeitig für ein verantwortungsvolles Handeln im Internet zu werben.

Fazit: So kannst du die Internet Zensur umgehen

Internet Zensuren sind zwar in einigen Ländern strenger als in anderen, dennoch sind fast alle Regionen von virtuellen Zensuren betroffen. Zensuren können den Informationsfluss stoppen, deine Meinungsfreiheit einschränken und sogar die Pressefreiheit unterdrücken.

Glücklicherweise gibt es jedoch mehrere Möglichkeiten, wie du eine Internet Zensur umgehen kannst.

Tools wie Proxys, Tor oder VPNs können deine Datenanfragen umleiten, sodass Zensoren nichts von deinen Internettätigkeiten mitbekommen.

Am besten eignen sich meiner Meinung nach VPN-Dienste, die deine IP-Adresse mit einer VPN-Adresse austauschen und zusätzlich deinen Datenverkehr verschlüsseln. So kannst du Internet Zensuren und Geoblocking umgehen.

Allerdings gibt es auch bei VPN-Diensten qualitative Unterschiede. Das beste VPN für das Umgehen von Internet Zensuren ist das ExpressVPN, das du mit einer 30-tägigen Geld-zurück-Garantie risikofrei testen kannst!

ExpressVPN Jetzt Nutzen
Angebotstage befristet bis Ende Juni 2024

Alexander

Alexander ist ein ausgebildeter Journalist mit einem Schwerpunkt im Bereich Technikjournalismus. Seit jeher kämpft er leidenschaftlich für die Pressefreiheit und das Recht auf freie Meinungsäußerung. Schon nach Abschluss seines Studiums an der Universität Hamburg, wo er seinen Bachelor-Abschluss in Journalismus und Medienkommunikation erworben hat, wurde ihm bewusst, dass diese Freiheiten, besonders im Internet, nicht selbstverständlich sind. Aus diesem Grund hat er sich entschlossen, seine Leser aufzuklären und sich beruflich für ein freies und anonymes Internet einzusetzen. Neben seinem Engagement als Journalist ist Alexander auch ein ausgewiesener Experte für Cybersecurity. Seine Expertise in diesem Bereich ermöglicht es ihm, die neuesten Technologietrends, Datenschutzthemen und Online-Sicherheitsaspekte fundiert zu analysieren und in seinen Artikeln, Interviews und Reportagen umfassend zu behandeln. Im Laufe seiner Karriere hat Alexander eine Vielzahl von Veröffentlichungen zu diesen Themen verfasst und sein Wissen mit der Öffentlichkeit geteilt. Seine Arbeit dient dazu, die Menschen zu sensibilisieren und ein Bewusstsein für die Bedeutung von Pressefreiheit, freier Meinungsäußerung und Cybersecurity zu schaffen. Für Kontakte und Anfragen steht Alexander gerne per E-Mail unter alexander@diebestenvpn.de zur Verfügung. Er freut sich darauf, mit Lesern, Interessierten und Experten in diesem wichtigen Themenfeld in Kontakt zu treten.

Hallo! Alles gut? Teile mit mir deine Meinung.

Hinterlasse einen Kommentar

DieBestenVPN.de